Nachrichten 15.11.2018

Für Diabetiker mit Mehrgefäß-KHK ist der Bypass auch langfristig die bessere Wahl

Diabetiker mit Mehrgefäß-KHK sind für Interventiologen in der Regel ein Tabu – und das wird wohl so bleiben. Denn auch langfristig sind die Überlebenschancen der Patienten nach einer Bypass-Chirurgie besser als nach einer Stentimplantation. 

Diabetiker mit Mehrgefäßerkrankung bleiben eine Domäne der Herzchirurgie. Die bereits 2012 publizierten Ergebnisse der FREEDOM-Studie haben deutlich gemacht, dass die Bypass-Chirurgie bei dieser Patientenpopulation die bessere Strategie darstellt als die Implantation eines Stents. Die Leitlinien geben der Bypass-Operation deshalb klar den Vorzug.

Leitlinien favorisieren Bypass-Chirurgie

Eine große Überraschung waren die beim AHA-Kongress in Chicago vorgestellten Langzeitdaten der FREEDOM-Studie, in der ursprünglich 1.900 Patienten eingeschlossen worden sind, also nicht. Sie bestätigen im Prinzip das, was man sich schon dachte: Diabetiker mit Mehrgefäß-KHK profitieren auch auf lange Sicht mehr von einer aortokoronaren Bypass-Chirurgie (CABG) als von einer perkutanen Koronarintervention (PCI).

So waren nach im Mittel 7,5-jähriger Beobachtungszeit 23,7% der Patienten in der PCI-Gruppe, aber nur 18,7% der Patienten in der CABG-Gruppe verstorben. Damit wurde das Sterberisiko durch die CABG im Vergleich zu einer PCI relativ um 32% gesenkt (p=0,07). Die Überlegenheit der CABG sei in allen Subgruppen zu sehen gewesen, berichtete Prof. Valentin Fuster, der die Daten präsentierte. Besonders jüngere Patienten hätten von der CABG profitiert.  

Ausgereiftere Stenttechnik ändert daran wahrscheinlich nichts

Zwar könnte man argumentieren, dass sich durch die in den letzten Jahren zunehmend ausgereiftere Stenttechnologie die Ergebnisse der PCI verbessert haben und damit der Vorsprung der Bypass-Chirurgie schrumpfen könnte. Dr. Alice Jacobs, die die Studie diskutierte, hält das aber für unwahrscheinlich. Denn die CABG sei wahrscheinlich deshalb erfolgreicher als die Implantation eines Stents, weil dadurch neue Komplikationen im Myokard verhindert würden, argumentiert die am Boston Medical Center tätige Kardiologin.

Literatur

Valetin Fuster: Long-Term Survival Following Multivessel Revascularization in Patients With Diabetes: The FREEDOM Follow-On Study, vorgestellt beim AHA-Kongress vom 10 - 13. November 2018 in Chicago. 

Neueste Kongressmeldungen

Schützt Kaffee vor Arrhythmien?

Ein moderater täglicher Kaffeekonsum hat einer britischen Studie zufolge keine nachteiligen Auswirkungen auf die Entwicklung von Herzrhythmusstörungen. Im Gegenteil, er scheint sogar eine leicht protektive Wirkung zu haben.

Weniger Komplikationen mit kabellosem Herzschrittmacher

Eine kabelloser Herzschrittmacher hat in puncto Sicherheit in einer großen Vergleichsstudie gut abgeschnitten: Die damit einhergehende Rate an  Komplikationen war nach sechs Monaten um mehr als 60% niedriger als nach Implantation transvenöser Schrittmachersysteme.

ESUS-Patienten: Antikoagulation auf Basis der Vorhoffibrose?

Weiter Rätselraten um unklare embolische Schlaganfälle: Eine Vorhoffibrose scheint das Risiko erneuter Schlaganfälle zu erhöhen. Könnte das therapierelevant sein?

Neueste Kongresse

HRS-Kongress 2020 Science

Zwar musste auch die diesjährige Jahrestagung der Heart Rhythm Society in San Diego aufgrund der Corona-Pandemie kurzfristig abgesagt werden, aber für Ersatz wurde gesorgt: mit HRS 2020 Science – einer dreiteiligen Online- und On-Demand-Fortbildungsreihe. 

ACC-Kongress 2020 *virtuell*

Das Coronavirus hat auch die ACC-Jahrestagung 2020 radikal verändert: Statt als Teilnehmer vor Ort in Chicago haben Kardiologen nun die Möglichkeit, den Kongress live als „virtuelles Erlebnis“ (virtual experience) digital zu verfolgen.

International Stroke Conference 2020

Die International Stroke Conference ist das weltweit führende Treffen, das sich der Wissenschaft und Behandlung von zerebrovaskulären Erkrankungen widmet. Ausgewählte Highlights finden Sie in diesem Dossier. 

Bildnachweise
Digitaler HRS-Kongress 2020/© [M] jamesteohart / Getty Images / iStock
Digitaler ACC-Kongress 2020/© Sergey Nivens / stock.adobe.com [M]
International Stroke Conference 2020, Los Angeles/© Beboy / Fotolia