Nachrichten 20.03.2020

DGK-Kongress ebenfalls wegen COVID-19 abgesagt

Auch die DGK-Jahrestagung in Mannheim ist wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt worden. Mehr zu den Hintergründen dieser Entscheidung lesen Sie hier.

Nach dem ACC-Kongress und weiteren nationalen wie internationalen medizinischen Kongressen ist nun auch die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) von der „Coronakrise“ betroffen.

„Aufgrund der veränderten Lage bei der Ausbreitung von SARS-CoV-2 in Deutschland hat die Stadt Mannheim entschieden, alle Großveranstaltungen bis auf weiteres abzusagen, auch unsere Jahrestagung“, teilt die Fachgesellschaft in einer Pressemitteilung mit. Vorstand und Geschäftsführung der DGK hätten gemeinsam mit der Kongressorganisation m:con sowie den zuständigen Gesundheitsbehörden die Möglichkeit einer weiteren Durchführung der 86. Jahrestagung der DGK zum Wohle des medizinischen und wissenschaftlichen Austausches geprüft und sich aufgrund der aktuellen Lage dagegen entschieden. 

Die Tagung hätte vom 15. bis zum 18. April 2020 in Mannheim stattfinden sollen.

Die DGK bedauert diese Absage sehr: „Wir alle hatten uns sehr darauf gefreut, die Jahrestagung mit nationalen und internationalen kardiologischen Teilnehmern gemeinsam zu begehen.“ Die Kongressabsage und jegliche weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Virusverbreitung hält die Fachgesellschaft jedoch für richtig. Risikogruppen müssten geschützt und ein handlungsfähiges Gesundheitssystem müsse aufrechterhalten werden, äußert sich die DGK zu den Hintergründen der Entscheidung.

Die Fachgesellschaft kündigt zudem an, dass Teilnehmer und Industriepartner, die sich bereits vorregistriert bzw. angemeldet haben, durch den Kongressveranstalter umgehend kontaktiert und Referenten und Vorsitzende eine Nachricht des Kongressteams erhalten werden.

„Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen, die viel Arbeit und Engagement in die Vorbereitungen gesteckt haben, und hoffen, die kardiologische Gemeinschaft zu unseren DGK-Herztagen im Oktober und zur Jahrestagung 2021 begrüßen zu können“, schreibt die Fachgesellschaft abschließend.

Literatur

Pressemitteilung der DGK: 86. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie abgesagt, veröffentlicht am 13. März 2020. 

Highlights

ESC-Kongress 2020

Für die virtuelle Jahrestagung der European Society of Cardiology (ESC) haben sich mehr als 100.000 Teilnehmer angemeldet. Die wichtigsten Änderungen der neuen Leitlinien und die praxisrelevanten Studien finden Sie in diesem Dossier.

Corona, COVID-19 & Co.

Die Ausbreitung des Coronavirus hat einschneidende Folgen auch für die Herzmedizin. Aktuelle Meldungen zu SARS-CoV-2 bzw. zu der Lungenkrankheit COVID-19 finden Sie in diesem Dossier.

Aktuelles und Neues aus der Kardiologie

Konsensuspapier zu medikamenteninduzierten Rhythmusstörungen

Viele verbreitete Medikamente können Herzrhythmusstörungen verursachen, mit teils lebensbedrohlichen Folgen. Ein neues Konsensuspapier soll Ärzte dafür sensibilisieren und Präventionsmöglichkeiten aufzeigen.

Herzschäden durch COVID-19 – Grund zur Vorsicht, aber kein Grund zur Panik

Selbst bei wenig symptomatischen Patienten finden sich im Kardio-MRT zumindest teilweise Myokardschäden. Doch wie relevant sind diese und wie damit umgehen? Ein Gespräch mit Prof. Eike Nagel, der sich unabhängig von COVID-19 für ein neues Myokarditis-Konzept stark macht. 

Wann der ultradünne Stent die bessere Wahl ist

Der ultradünne Orsiro-Stent läuft dem Xience-Stent langsam den Rang ab. Beim DGK.Online-Kongress diskutieren Experten, ob und wann genau der Orsiro wirklich besser ist.

Aus der Kardiothek

Thorax-CT bei COVID-19-Patient – worauf zeigen die Pfeile?

Natives CT des Thorax bei einem Patienten mit COVID-19-Pneumonie (kleiner Pfeil). Was ist noch zu sehen (große Pfeile)?

Was sehen Sie im Kardio-MRT?

Kardio-MRT (Late Gadolinium Enhancement) mit Darstellung eines Kurzachsenschnitts im mittventrikulären Bereich. Was ist zu sehen?

BNK-Webinar "Von den Toten lernen für das Leben"

Alle verstorbenen COVID-19-Patienten werden in Hamburg obduziert und häufig auch im CT  betrachtet. Rechtsmediziner Prof. Klaus Püschel gewährt einen Einblick in seine Arbeit und erläutert die Todesursachen der Patienten – mit speziellem Fokus auf das Herz.

Kongresse 2020

ESC-Kongress 2020

Für die diesjährige Jahrestagung der European Society of Cardiology (ESC), die ebenfalls virtuell stattfindet, werden mehrere zehntausend Teilnehmer erwartet. In diesem Dossier haben wir für Sie die wichtigsten Studien und Neuigkeiten zusammengefasst. 

PCR e-course 2020

Auch die diesjährige EuroPCR-Jahrestagung musste wegen Corona gestrichen werden – aber auch hier gab's virtuellen Ersatz: Interessierte Teilnehmer konnten sich bequem von zuhause oder der Praxis aus beim PCR e-Course 2020 über die aktuellen Entwicklungen und Innovationen in der interventionellen Herz-Kreislauf-Medizin informieren. 

Heart Failure 2020

Die Jahrestagung der Heart Failure Association ist der weltweit führende Kongress für kardiologische Experten zum Thema Herzinsuffizienz. Auch dieser Kongress fand dieses Jahr virtuell statt. Die Highlights finden Sie in diesem Kongressdossier. 

HRS-Kongress 2020 Science

Zwar musste auch die diesjährige Jahrestagung der Heart Rhythm Society in San Diego aufgrund der Corona-Pandemie kurzfristig abgesagt werden, aber für Ersatz wurde gesorgt: mit HRS 2020 Science – einer dreiteiligen Online- und On-Demand-Fortbildungsreihe. 

ACC-Kongress 2020

Das Coronavirus hat auch die ACC-Jahrestagung 2020 radikal verändert: Statt als Teilnehmer vor Ort in Chicago haben Kardiologen nun die Möglichkeit, den Kongress live als „virtuelles Erlebnis“ (virtual experience) digital zu verfolgen.

International Stroke Conference 2020

Die International Stroke Conference ist das weltweit führende Treffen, das sich der Wissenschaft und Behandlung von zerebrovaskulären Erkrankungen widmet. Ausgewählte Highlights finden Sie in diesem Dossier. 

Bildnachweise
ESC-Kongress (virtuell)/© [M] metamorworks / Getty Images / iStock | ESC
Corona/© Naeblys / Getty images / iStock
Thorax-CT/© S. Achenbach (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen)
Kardio-MRT (Late Gadolinium Enhancement)/© Stephan Achenbach, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
BNK-Webinar/© BNK | Kardiologie.org
EuroPCR 2020/© ipopba / stock.adobe.com
Heart Failure 2020/© © ipopba / stock.adobe.com
Digitaler HRS-Kongress 2020/© [M] jamesteohart / Getty Images / iStock
Digitaler ACC-Kongress 2020/© Sergey Nivens / stock.adobe.com [M]
International Stroke Conference 2020, Los Angeles/© Beboy / Fotolia