Skip to main content
main-content

13.04.2016 | Nachrichten | Onlineartikel

Sicherheitsbedenken

ESC sagt Kongress EuroPRevent 2016 in Istanbul ab

Autor:
Peter Overbeck

Für Anfang Mai war im türkischen Istanbul der Kongress EuroPRevent 2016 geplant. Er ist jetzt wegen bestehender Sicherheitsrisiken kurzfristig abgesagt worden.

Die in türkischen Städten herrschende Gefahr von möglichen neuen Terroranschlägen hat die Europäische Gesellschaft für Kardiologie (ESC) zur Absage eines ihrer für dieses Jahr geplanten Kongresse veranlasst. Die Vorbereitungen war bereits dafür getroffen, dass vom 5. bis 7. Mai 2016 in Istanbul der Kongress EuroPRevent 2016 über die Bühne gehen konnte. Verantwortlich für die Ausrichtung ist die European Association for Cardiovascular Prevention & Rehabilitation (EACPR) innerhalb der ESC.

Doch daraus wird leider nichts, teilt die ESC in einer aktuellen Presseinformation mit. Nachdem von unterschiedlicher Seite Bedenken wegen Sicherheitsrisiken geäußert worden waren, habe der EACPR-Ausschuss die schwierige Entscheidung getroffen, den Kongress abzusagen. Bedauert wird diese Entscheidung vor allem mit Blick auf die Turkish Society of Cardiology und lokale Partner vor Ort, die in die Organisation involviert waren.

EuroPRevent gilt weltweit als einer der wichtigsten Kongresse zum Thema Präventive Kardiologie. Man denke jetzt darüber nach, welche anderen Optionen es noch gibt, die neuesten wissenschaftlichen Informationen zur kardiovaskulären Prävention zu verbreiten, teilt die ESC mit.

Literatur