Skip to main content
main-content

Expertenvorträge, Pressegespräche & Interviews

Expertenvorträge, Pressegespräche & Interviews

17.09.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Highlights | Video

Schlaganfall bei Katheterablation: Was ist zu tun? Ein Fallbeispiel

Schlaganfälle gehören zu den schlimmsten Komplikationen bei Katheterablationen. Anhand eines Fallbeispiels erläutert PD. Dr. Charlotte Eitel, wie man vorgehen sollte, von der Diagnostik, dem Notfallmanagement bis zur Wiederaufnahme der Antikoagulation.

14.09.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Komplikation Perikardtamponade – was ist zu tun?

Eine typische Komplikation von Katheterablationen  sind Perikardtamponanden. Wie Sie diese erkennen und behandeln, erklärt PD. Dr. Andreas Metzner

13.09.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Notfall kardiogener Schock – Komplikationen erkennen und richtig behandeln

Mechanische Infarktkomplikationen sind oft tödlich. Prof. Uwe Janssens erläutert, welche Maßnahmen Sie in solch schwierigen Situationen ergreifen sollten, alles zum Komplikationsmanagement und Intensivmedizin.

12.09.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Was man beim kardiogenen Schock machen kann – ein Update

Welche Medikamente helfen beim infarktbedingten kardiogenen Schock überhaupt? Prof. Holger Thiele wirft einen kritischen Blick auf die Datenlage und klärt auf, welche mechanische Kreislaufunterstützungs-Systeme eingesetzt werden können. 

10.09.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

S3-Leitlinie infarktbedingter kardiogener Schock: Die beste Revaskularisations-Strategie

Mehrgefäß- oder Einfach-PCI beim infarktbedingten kardiogenen Schock, welcher Stent und welcher Zugangsweg sind optimal? Prof. Malte Kelm erläutert, was dazu in der S3-Leitlinie steht. 

07.09.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Das Besondere an der S3-Leitlinie infarktbedingter kardiogener Schock

Worin sich die S3-Leitlinie infarktbedingter kardiogener Schock von der ESC-Leitlinie unterscheidet, und warum das so wichtig ist, erläutert Dr. Martin Ruß.

07.09.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Warum eine S3-Leitlinie zum Infarktbedingter kardiogener Schock sinnvoll ist

Die Letalität bei Patienten mit infarktbedingtem kardiogenen Schock ist immer noch sehr hoch. Unter anderem deshalb benötigt es eine S3-Leitlinie, wie Prof. Karl Werdan aus Halle in einem Vortrag erläutert.

30.08.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Wie gut/schlecht ist eine klinische Studie? Kritische Bewertung am Beispiel der VEST-Studie

Klinische Studien gibt es zuhauf. Doch viele davon haben Limitationen. Am Beispiel der viel diskutierten VEST-Studie erklärt Prof. Martin Borggrefe, worauf man bei Studien achten sollte.

17.08.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Neue Antiarrhythmika: Was Sie über Dronedaron wissen sollten

Das Antiarrhythmikum Dronedaron wurde heiß ersehnt. Nach der Markteinführung folgte Ernüchterung. Prof. Joachim Ehrlich  diskutiert den heutigen Stellenwert des Medikaments.

17.08.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Katheterablation: Wie Sie gute Ergebnisse erzielen

Komplett und kontinuierlich sollten die Läsionen bei einer Pulmonalvenenisolation sein. Die technischen und prozeduralen Feinheiten einer Katheterablation erläutert PD Dr. Dong-In Shin.

14.08.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Highlights | Video

Welcher Betablocker für welchen Patienten?

Betablocker kommen bei unterschiedlichsten Erkrankungen zum Einsatz. Welche Substanzen Sie wann und wie einsetzen sollten, erläutert Prof. Wilhelm Haverkamp.

10.08.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Antiarrhythmika: Was Sie über Amiodaron und Sotalol wissen sollten

Nebenwirkungen sind bei Amiodaron und Sotalol häufig. Prof. Stefan Hohnloser erläutert alle Fakten, die Sie über die antiarrhythmische Vorhofflimmern-Therapie wissen sollten.

09.08.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Highlights | Video

Welche Bedeutung Digitalis heute noch hat – zwischen Fakten und Fake News

Digitalis steht im Verdacht, das Sterberisiko zu erhöhen. Für Prof. Johann Bauersachs sind das "Fake News". Warum die Therapie heute noch eine Berechtigung hat, erklärt er in diesem Vortrag.

09.08.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Notfall Lungenembolie: Wie die neue DGK-App helfen kann

In Notfallsituationen ist es nicht einfach, leitliniengerecht zu handeln.  Wie eine neue Lungenembolie-App helfen kann, erläutert PD Dr. Janine Pöss an zwei Fällen aus der Praxis. 

09.08.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Highlights | Video

Wie sinnvoll sind Apps im Klinikalltag? 3 Experten diskutieren

Die neuen DGK-Apps sollen den Klinikalltag erleichtern. Doch helfen sie wirklich? Radke, Möckel und Ledwoch stellen sich den kritischen Fragen der Ärzte und klären auch rechtliche Fragen.

30.07.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Leitsymptom Brustschmerz: Wie die neue DGK-App helfen kann

Brustschmerzen sind das Leitsymptom eines akuten Koronarsyndroms, allein sind solche Beschwerden aber wenig aussagekräftig. Wie Ihnen in solchen Fällen die neue DGK-App helfen kann, erläutert Prof. Evangelos Giannitsis.

27.07.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Kardiovaskuläre Endpunktstudien von Diabetes-Medikamenten – ein Update

Bei Diabetes-Medikamenten ist der Nachweis der kardiovaskulären Sicherheit heute obligat. Einen Überblick über die Studienlage liefert PD Dr. Michael Lehrke. 

26.07.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Highlights | Video

Lipidwerte richtig interpretieren und behandeln

Allein das LDL-Cholesterin zu bestimmen und zu behandeln, reicht bei manchen Patienten nicht aus. Wie Sie dann vorgehen sollten, erklärt Prof. Klaus Parhofer. 

24.07.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Vitamin D als Herzschutz – Fakt oder Fiktion?

Hilft eine Vitamin D-Gabe gegen Herzerkrankungen? Prof. Wilhelm Krone klärt die Fakten. 

24.07.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Highlights | Video

KHK-Therapie 2028 – was die Zukunft bringen wird

Wie arbeiten Kardiologen in zehn Jahren? Prof. Helge Möllmann wagt einen Blick in die Zukunft, und berichtet, was sich im Katheterlabor, der Stenttechnik, und der generelle Arbeitsweise verändern wird. 

Bildnachweise