Skip to main content
main-content

Expertenvorträge

Expertenvorträge

23.05.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Genetik von Vorhofflimmern

Prof. Kääb gibt einen Überblick über die Entwicklung des Nachweises genetischer Zusammenhänge und der modernen Analysetechniken.

18.05.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Vorhofflimmern-Ablation - neues zu Techniken und Erfolgsraten

Die neuesten Entwicklungen bei der Katheterablation von Vorhofflimmern erläutert PD Dr. Christopher Piorkowski, und veranschaulicht, warum die Beurteilung der Erfolgsraten alles andere als trivial ist. 

14.05.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Kabellose Schrittmacher: Bei welchen Patienten implantieren?

Kabellose Einkammer-Herzschrittmacher können für bestimmte Patienten Vorteile bieten. Prof. Carsten Israel erläutert für wen und diskutiert die Erfahrungswerte mit den heutigen Leadless Pacer-Systemen. 

11.05.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Highlights | Video

Neue Leitlinie zur Abklärung von Synkopen: Was Sie wissen sollten

Synkopen können viele Ursachen haben, harmlose wie lebensbedrohliche. Das abzuklären, stellt Kardiologen regelmäßig vor eine Herausforderung. Alles Neue und Wesentliche der erst kürzlich aktualisierten Leitlinie erläutert Prof. Wolfgang Scheidt.

09.05.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Highlights | Video

Patient mit Mehrgefäß-KHK und Mitralklappeninsuffizienz - mit 3 Fragen zur richtigen Therapieentscheidung

Ein 82-jähriger multimorbider Patient hat eine Dreigefäß-KHK und eine zunächst als mittelgradig einzustufende funktionelle Mitralklappeninsuffizienz. Wie würden Sie vorgehen? Prof. Holger Thiele erläutert das praktische Vorgehen. 

07.05.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Operative Klappenrekonstruktion der funktionellen Mitralinsuffizienz – was sagen die neuen Leitlinien?

Nach den neuen Leitlinien sollte eine moderate funktionelle Mitralklappeninsuffizenz nur  bei ausgewählten Patienten angewandt werden. Was dafür und was dagegen spricht, erklärt Prof. Anno Diegeler, und zeigt neue Techniken, mit denen sich die Erfolgsaussichten steigern lassen.

04.05.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

TAVI bei Patienten mit intermediärem Risiko - wo geht die Reise hin?

Die Katheter-Aortenklappenimplantation (TAVI) ist heute auch für Patienten mit mittlerem Risiko eine Alternative zum chirurgischen Aortenklappenersatz. Doch nicht jeder Patient kommt für die TAVI infrage. PD Dr. Stephan Kische erläutert Perspektiven und Probleme der populären Technik.   

02.05.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Operativer Aortenklappen-Ersatz bei Patienten mit mittlerem Risiko: aktuelle Daten aus GARY

Patienten mit Aortenklappenstenose und mittlerem Risiko können heute sowohl operiert als auch interventionell behandelt werden. Der Herzchirurg Prof. Stephan Ensminger berichtet, was sich beim operativen Aortenklappen-Ersatz getan hat. 

30.04.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Kontroverse Haupststammstenose – was sagt der Herzchirurg?

An der Hauptstammstenose scheiden sich die Geister: Bypass oder Stent? Zwei Studien, zwei Ergebnisse. PD Dr. Wolfgang Harringer interpretiert die neuesten Erkenntnisse aus Sicht des Herzchirurgen. 

30.04.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Kontroverse Haupststammstenose – was sagt der Kardiologe

Die Debatte um die optimale Therapie der Hauptstammstenose führt Prof. Nikos Werner aus Sicht der Kardiologen. In seinem Vortrag erfahren Sie, welche Patienten mit einem Stent versorgt werden können.  

27.04.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Highlights | Video

Komplikationsmanagement: vom Apoplex bis zur Tamponade - mein erster Dienst im Katheterlabor (Young DGK)

Komplikationen im Katheterlabor passieren selbst erfahrenen Kardiologen. Dr. Jörn Schmitt erklärt, mit was Sie in Zeiten von TAVI, Vorhofflimmern-Ablation und Co alles rechnen müssen - vom Apoplex bis hin zur Herzbeuteltamponade. 

25.04.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Highlights | Video

Reanimation im Katheterlabor – mein erster Dienst im Katheterlabor (Young DGK)

Wie Kardiologen eine Reanimation während einer Katheterintervention koordinieren sollten, erklärt Prof. Stephan Achenbach mit genauer Anleitung im Video. Entscheidend ist die richtige Koordination des Teams. 

23.04.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Highlights | Video

Grundlagen der Katheterintervention - mein erster Dienst im Katheterlabor (Young DGK)

Wie werde ich ein "guter" Interventiologe?  PD Dr. David Leistner erklärt die Basics, die Sie bei einer perkutanen Koronarintervention (PCI) beachten sollten, von der Vordiagnostik bis zu richtigen Materialauswahl und geeigneten PCI-Strategie.

23.04.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Highlights | Video

Management des kardiogenen Schocks – mein erster Dienst im Katheterlabor (Young DGK)

Der infarktbedingte kardiogene Schock endet nicht selten tödlich. Das Management der Patienten ist eine Herausforderung für Kardiologen. Prof. Steffen Desch erläutert, wie Sie die Ergebnisse verbessern können.

20.04.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

"7 bis 8 Minuten intensive Belastung täglich reichen"

Die meisten Menschen schaffen es nicht, sich jeden Tag 30 Minuten zu bewegen. Prof. Martin Halle ist deshalb der Ansicht, dass man von diesem Dogma wegkommen muss. 

20.04.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Bei extremen Übergewicht hilft oft nur eine Adipositas-Chirurgie

Einen Magen-Bypass bekommen in Deutschland deutlich weniger adipöse Menschen als beispielsweise in Schweden. Prof. Dieter Birk übt deutliche Kritik an der hiesigen Praxis. 

20.04.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Herzrisiko steigt schon bei einem BMI von 24 kg/m²

Auch ein "bisschen dick" schadet dem Herzen, betont  Prof. Nikolaus Marx in seinem Vortrag und verweist auf die neuesten Studiendaten zum Thema Übergewicht und  Herzgesundheit.  

19.04.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Trainingsempfehlungen für Patienten mit Herzinsuffizienz

Körperliches Training ist für Patienten mit Herzinsuffizienz heute eine Klasse 1A-Empfehlung. Wie sie damit am beginnen sollten und was die Patienten darüber hinaus selbst tun können, berichtet Prof. Rainer Hambrecht in seinem Vortrag. 

18.04.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Terminale Herzinsuffizienz - was Kunstherzen leisten können

Für Patienten mit terminaler Herzinsuffizienz gibt es immer weniger Spenderherzen. Welche Alternativen haben wir? Prof. Friedhelm Beyersdorf erläutert, was Herzunterstützungssysteme heute schon leisten können, und was sich in Zukunft noch verbessern muss.

18.04.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Was gibt's Neues bei der Herzinsuffizienz?

Kürzere Krankenhaus-Verweildauern hält Prof. Michael Böhm bei Herzinsuffizienz-Patienten für gefährlich. Die Gründe für seine Bedenken und was es sonst noch Neues in der Therapie der Herzschwäche gibt, erfahren Sie in diesem Video. 

Bildnachweise