Skip to main content
main-content

31.05.2017 | Kongresse | Onlineartikel

Videosmitschnitte der Buchpräsentation auf der DGK Jahrestagung 2017

Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie beleuchtet ihre Rolle im Nationalsozialismus

Die Geschichte der DGK im Nationalsozialismus hat der Medizinhistoriker Dr. Timo Baumann im Rahmen eines von der DGK beauftragten und finanzierten Projektes drei Jahre lang recherchiert. Nun hat er seine Erkenntnisse in Buchform vorgelegt. Präsentiert wurde das Werk am 20. April auf der DGK-Jahrestagung in Mannheim. Die folgenden Videos sind Mitschnitte dieser Buchpräsentation.

1.) Prof. Dr. Hugo Katus zur Intention des Forschungsprojektes

DGK 2017


2.) Prof. Dr. Georg Ertl zur Entstehung und den Hintergründen des Forschungsprojektes

DGK 2017


3.) Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland zur Bedeutung des Projektes

DGK 2017


4)  Dr. Timo Baumann stellt sein Forschungsprojekt vor

DGK 2017