Video 27.10.2015

Leitlinien zur Herzschrittmacher-Implantation

Dr. Klaus Kattenbeck (St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort) stellt die Leitlinien von 2013 vor:

  • die Korrelation zwischen Symptom und Bradyarrhythmien
  • CRT - neue Erkenntnisse aus heart failure und AV-Block
  • MRT und Home Monitoring

Für weitere Informationen können Sie sich die Leitlinie und PocketGuide als PDF herunterladen:
Leitlinie auf dgk.org:
Leitlinie Pocket Guide auf esccardio.org


Highlights

DGK-Kongress to go

DGK.Online 2020 – der Online-Kongress der DGK: Damit Sie auch in Zeiten eingeschränkter Versammlungs- und Reiseaktivitäten immer auf dem aktuellen Stand sind. Sehen Sie Vorträge zu aktuellen Themen von führenden Experten - wann und wo immer Sie wollen.  

Aktuelles zum Coronavirus

Die Ausbreitung des Coronavirus hat einschneidende Folgen auch für die Herzmedizin. Aktuelle Meldungen zu SARS-CoV-2 bzw. zu der Lungenkrankheit Covid-19 finden Sie in diesem Dossier.

Das könnte Sie auch interessieren

Echo-Befund des 18-Jährigen führt Ärzte in die Irre – warum geht das Fieber nicht weg?

Ein junger Mann wird mit Dyspnoe, Fieber, Gelenkschmerzen und Hautausschlag in die Klinik eingeliefert. Aufgrund des Echo-Befundes vermuten die Ärzte eine infektiöse Endokarditis. Doch trotz Antibiotika verschlechtert sich sein Zustand.

Achtung: EKG-Infarktzeichen sind bei manchen Menschen „normal“

Wenn ein Patient aus z.B. Ghana im EKG eine ST-Streckenhebung aufweist, muss das nicht zwangsläufig ein Herzinfarkt sein. Denn eine aktuelle Analyse deutet an, dass die EKG-Schwellenwerte von der Ethnizität abhängig sind.  

Übergewicht wegen der Gene – alles nur Ausreden?

„Ich habe schwere Knochen.“ „Bei mir sind es die Gene, ich kann nichts dagegen machen.“ Alles Ausreden – oder welche Rolle spielen die Gene bei Übergewicht?

Aus der Kardiothek

Was sehen Sie im Kardio-MRT?

Kardio-MRT (Late Gadolinium Enhancement) mit Darstellung eines Kurzachsenschnitts im mittventrikulären Bereich. Was ist zu sehen?

BNK-Webinar "Von den Toten lernen für das Leben"

Alle verstorbenen COVID-19-Patienten werden in Hamburg obduziert und häufig auch im CT  betrachtet. Rechtsmediziner Prof. Klaus Püschel gewährt einen Einblick in seine Arbeit und erläutert die Todesursachen der Patienten – mit speziellem Fokus auf das Herz.

Kardiologische Implikationen und Komplikationen von COVID-19

Sind kardiovaskulär vorerkrankte Patienten besonders gefährdet, welchen Einfluss haben ACE-Hemmer und Angiotensin-II-Rezeptor-Blocker nun wirklich und was passiert mit dem Herz-Kreislaufsystem im Rahmen eines schweren COVID-19-Verlaufs? Dies und mehr beantwortet Prof. Martin Möckel, Internist, Kardiologe und Notfallmediziner von der Berliner Charité in diesem Webinar.

Bildnachweise
Dr. Klaus Kattenbeck - DGK - Leitlinien Herzschrittmacher/© DGK 2015
DGK.Online 2020/© DGK
Corona/© Naeblys / Getty images / iStock
Kardio-MRT (Late Gadolinium Enhancement)/© Stephan Achenbach, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
BNK-Webinar/© BNK | Kardiologie.org
Webinar Prof. Martin Möckel/© Springer Medizin Verlag GmbH