Skip to main content
main-content

25.01.2018 | Ischämische Herzerkrankungen/Koronare Herzkrankheit, KHK | Expertenvorträge | Video

Eingeschränkter Koronar-Fluss trotz Stent – was macht man bei einem Re-Flow?

Wenn der Koronarfluss trotz Stentimplantation weiter deutlich eingeschränkt ist, steht man vor einem Problem. Die Sterblichkeit ist bei einem Re-Flow hoch, evidente Therapieansätze gibt es kaum. Anhand eines Fallbeispiels führt PD Dr. Ingo Eitel aus Lübeck vor, welche Möglichkeiten einem in solchen Fällen bleiben. 

DGK 2017

Das könnte Sie auch interessieren

Aus der Kardiothek

25.05.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Optimale Arzneitherapie von Vorhofflimmern

Welche Patienten mit Vorhofflimmern benötigen eine Antikoagulation? Welche Antiarrhythmika sind einsetzbar? Alle wichtigen Empfehlungen der aktuellen Leitlinien erläutert Prof. Paulus Kirchhof.

23.05.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Welche Rolle haben die Gene bei Vorhofflimmern?

wie beim Typ-2-Diabetes. Die neuesten Erkenntnisse  von Prof. Stefan Kääb. Hier erfahren Sie, was Sie heute schon in der Praxis beachten sollten. 

18.05.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Kongresse | Video

Vorhofflimmern-Ablation - neues zu Techniken und Erfolgsraten

Die neuesten Entwicklungen bei der Katheterablation von Vorhofflimmern erläutert PD Dr. Christopher Piorkowski, und veranschaulicht, warum die Beurteilung der Erfolgsraten alles andere als trivial ist. 

Zurzeit meistgelesene Artikel

Bildnachweise