Nachrichten 13.02.2017

USA: PCSK9-Hemmer Alirocumab bleibt vorerst auf dem Markt

Die Unternehmen Sanofi und Regeneron Pharmaceuticals  können vorerst aufatmen: Ihr PCSK9-Hemmers Alirocumab kann in den USA nach einer erneuten richterlichen Entscheidung bis auf Weiteres auf dem Markt bleiben.

Sanofi und seinem US-Partner Regeneron Pharmaceuticals drohte großes Ungemach: Am 5. Januar 2017 hatte ein US-Bezirksgericht in Delaware angeordnet, dass beide Unternehmen die Vermarktung des Lipidsenkers Alirocumab in den USA stoppen müssen.

Der US-Biotech-Konzern Amgen hatte zuvor  Klage eingereicht, um einen Stopp  des Verkaufs von Alirocumab zu erwirken. Begründet wurde die Klage mit einer angeblichen Verletzung von Patentrechten Amgens durch die beiden Mitbewerber. Die wiederum halten  die Patentansprüche Amgens, das mit Evolocumab ebenfalls einen PCSK9-Hemmer auf den Markt gebracht hat, für unbegründet.

Der Vollzug der Anordnung des US-Bezirksgerichts vom Januar war für 30 Tage ausgesetzt worden, um den unterlegenen Parteien  Gelegenheit zu geben,  rechtliche Schritte gegen die Anordnung  einleiten zu können. Sanofi und Regeneron kündigten noch am selben Tag an, in Berufung gehen zu wollen.

Beide Unternehmen können jetzt einen Teilerfolg in dem schon länger schwelenden Rechtsstreit vermelden: Das US-Bundesberufungsgericht hat die dauerhafte richterliche Verfügung der untergeordneten juristischen Instanz  bis auf Weiteres  aufgehoben. Das bedeutet, dass Sanofi und Regeneron den Verkauf von Alirocumab in den USA vorerst fortsetzen können.

An Schritte zur gütlichen Einigung in dem Rechtsstreit, der bis vor den Obersten Gerichtshof  der Vereinigten Staaten (Supreme Court) gehen könnte, denkt offenbar keines des beteiligten Unternehmen. Für Länder außerhalb der USA sind die getroffenen gerichtlichen Entscheidungen im Übrigen ohne Belang.

Literatur

Pressemitteilung des Unternehmens US-Unternehmens Regeneron Pharmaceuticals vom 8. Februar 2017: „Appeals court grants stay of permanent injunction for Praluent (alirocumab) during appeals process”.

Highlights

DGK-Jahrestagung 2022

„Neue Räume für kardiovaskuläre Gesundheit“ – so lautete das diesjährige Motto der 88. Jahrestagung. In über 300 wissenschaftliche Sitzungen konnten sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zu den Kernthemen der Kardiologie informieren. 

Kardiothek

Alle Videos der Kongressberichte, Interviews und Expertenvorträge zu kardiologischen Themen. 

Aktuelles und Neues aus der Kardiologie

Wie eine Fischgräte ins Perikard gelangen kann

Ein 37-jähriger Mann wird wegen Brustschmerzen und Dyspnoe ins Krankenhaus eingewiesen. Dort machen die Ärzte eine erstaunliche Entdeckung im Perikard, für die sie nur eine Erklärung haben.

Zyklus beeinflusst Herzrhythmus von Frauen mit Long-QT

Während eines Menstruationszyklus verändern sich die Hormon-Spiegel. Bei gesunden Frauen haben solche Schwankungen keinen bedeutsamen Einfluss auf den Herzrhythmus. Bei Frauen mit Long-QT-Syndrom neuesten Daten zufolge offenbar schon.

Wie fliegende Ärzte die Schlaganfall-Therapie optimieren können

Wie ein Zeitgewinn von 90 Minuten bei der endovaskulären Therapie von Patienten mit ischämischem Schlaganfall in einer ländlichen Region zu erreichen ist, zeigt ein Pilotprojekt in Bayern.

Aus der Kardiothek

ACC-Kongress 2022 im Rückblick: Die wichtigsten Studien für Sie kommentiert

Beim ACC-Kongress in Washington wurden zahlreiche Studien vorgestellt: zur Prävention, interventionellen Behandlung, Rhythmologie usw.. Experten vom Leipziger Herzzentrum haben die wichtigsten Ergebnisse für Sie zusammengefasst, und kommentieren deren Relevanz für Ihren Praxisalltag.

Patientin mit Durchblutungsstörung am Auge – was sehen Sie im Herzecho?

Bei einer Patientin mit chorioretinaler Durchblutungsstörung des linken Auges erfolgte eine transösophageale Echokardiographie mit biplanarer Darstellung im B-Bild und Farbdoppler. Was ist zu sehen?

Hätten Sie es erkannt?

Koronarangiographie der linken Koronararterie (LAO 0°, CAU 30 °) einer 80-jährigen Patienten mit NSTEMI und hochgradig eingeschränkter systolischer LV-Funktion.

DGK Jahrestagung 2022/© m:con/Ben van Skyhawk
Kardiothek/© kardiologie.org
Webinar zum ACC-Kongress 2022/© Kardiologie.org [M]
Kardio-Quiz April 2022/© Daniel Bittner, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
Kardio-Quiz März 2022/© L. Gaede, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg