Skip to main content
main-content

19.07.2016 | Ablationstherapie | Expertenvorträge | Video

Ablationen von Vorhofflimmern: Was tun bei Ösophagusläsionen und Phrenicusparese?

Komplikationen mit Fisteln in LA, Perikard oder Mediastinum; Erkennung von Ösophagusulcerationen, Vorbeugung und Behandlung; Umgang mit Phrenicusläsionen
Ref.: Prof. Dr. Thomas Deneke, Bad Neustadt/Saale

DGK 2016

Das könnte Sie auch interessieren

Aus der Kardiothek

18.06.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

Mit dem MRT zur erfolgreichen Vorhofflimmern-Ablation

Mit der Magnetresonanztomografie (MRT) lässt sich Fibrose im Vorhofmyokard darstellen. Anhand von Beispielen und Studien erläutert Prof. Thomas Deneke, wie Sie damit die Ergebnisse einer Vorhofflimmern-Ablation verbessern können.

15.06.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

VT-Katheterablation: Wie Sie das MRT richtig anwenden

Die Narbendarstellung ist essenziell für eine erfolgreiche Katheterablation von ventrikulären Tachykardien (VT). Wie Sie dafür die Magnetresonanztomografie (MRT) nutzen können,  erläutert Dr. Thomas Gaspar.

13.06.2018 | DGK-Jahrestagung 2018 | Expertenvorträge | Video

MRT bei Schrittmacher-Patienten - was Sie wissen sollten

Die meisten Schrittmacher-Patienten benötigen  irgendwann eine MRT-Diagnostik. In dem Vortrag von Prof. Juerg Schwitter erfahren Sie, was heute  Standard ist und worauf Sie achten sollten. 

Zurzeit meistgelesene Artikel

Bildnachweise