Skip to main content
main-content

22.06.2016 | Video

Vordilatation des Hauptastes

Bei Vordilatation des Hauptastes platzt der Ballon aufgrund der Läsionshärte, sodass der Ballontyp gewechselt werden muss. In diesem Kontext wird über die Sinnhaftigkeit einer Rotablation diskutiert, die bei besonders schwer kalzifizierten Plaques zum Einsatz kommen kann, hier allerdings erscheint diese Prozedur aufgrund der letztlich erfolgreichen Vordilatation nicht sinnvoll.

DGK 2016