Skip to main content
main-content

05.05.2015 | Nachrichten | Video

Ziele der Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie: Qualität sichern und Ausbildung verbessern

Die Begeisterung für neue Interventionen ist groß in der Kardiologie. Doch die Qualitätskriterien dürfen bei der Einführung neuer Methoden nicht zu kurz kommen, wie der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie der DGK, Prof. Albrecht Elsässer, Oldenburg, betont. Im Interview berichtete er über die besondere Verantwortung, die der Arbeitsgruppe dabei zuteil wird.

Springer Medizin