Skip to main content
main-content

04.05.2016 - 07.05.2016 | Kardiologie | Kongresse | San Francisco | Veranstaltung

Heart Rhythm 2016

Der Kongress der Heart Rhythm Society fand 2016 in San Francisco statt. Lesen Sie hier alle wichtigen Informationen.
Das Kongress-Programm können Sie hier abrufen:
Direktlink zur Kongressübersicht (englisch) 

12.05.2016 | Nachrichten | Onlineartikel

Strategien der Katheterablation

Persistierendes Vorhofflimmern: Rotor-Ablation fällt bei Test durch

Die Katheterablation wird zunehmend auch bei persistierendem Vorhofflimmern als Therapieverfahren genutzt. Große Hoffnung wird dabei in das Mapping von fokalen Impulsen und Rotoren (FIRM) und deren gezielte Ablation gesetzt. Bei einem ersten randomisierten Vergleichstest ist die FIRM-gesteuerte Ablation allerdings klar durchgefallen.

Quelle:

kardiologie.org

Autor:
Peter Overbeck

07.05.2016 | Nachrichten

Innovativer Kontraktilitätssensor

Automatische hämodynamische CRT-Optimierung bei Herzinsuffizienz?

Ein neuartiger Kontraktilitätssensor in Schrittmacherelektroden könnte zu einer Verbesserung der hämodynamischen Optimierung mittels kardialer Resynchronisationstherapie (CRT) bei Patienten mit Herzinsuffizienz beitragen.

Quelle:

kardiologie.org

Autor:
PD Dr. Stefan Perings

06.05.2016 | Nachrichten

Kammertachykardien trotz Antiarrhythmika

Katheterablation besser als intensivierte antiarrhythmische Therapie

Eine Katheterablation kann trotz einer Therapie mit Antiarrhythmika aufgetretene maligne Herzrhythmusstörungen bei ICD-Patienten mit ischämischer Kardiomyopathie besser unterdrücken als eine intensivierte antiarrhythmische Therapie. Das belegen aktuell präsentierte Ergebnisse der VANISH-Studie.

Quelle:

kardiologie.org

Autor:
PD Dr. Stefan Perings

08.05.2016 | Nachrichten

Neue Daten der EFFORTLESS-Studie

Kabelloser subkutaner ICD weiter auf dem Vormarsch

Die ersten und bereits publizierten Daten der EFFORTLESS-Studie zum subkutan implantierbaren, kabellosen Kardioverter/ Defibrillator (S-ICD) waren vielversprechend. Nun sind die „Mid Term Follow-up“ Ergebnisse des größten S-ICD-Registers bei der Jahrestagung der Heart Rhythym Society (HRS) vorgestellt worden.

Quelle:

kardiologie.org

Autor:
PD Dr. Stefan Perings

09.05.2016 | Nachrichten

Vergleich mit transvenösen Systemen

Weniger Komplikationen mit kabellosem Herzschrittmacher

Die Vorteile von miniaturisierten Herzschrittmachern, welche als Miniaggregat komplett in die Spitze des rechten Ventrikels implantiert werden und keine Schrittmacherkabel mehr benötigen, sind offensichtlich. Eine neue Studie gibt Aufschluss über die Häufigkeit von Komplikationen im Vergleich zu transvenösen Schrittmachern.

Quelle:

kardiologie.org

Autor:
PD Dr. Stefan Perings

08.05.2016 | Nachrichten

Test in prospektiver Studie

ICD-Implantationen demnächst auch ambulant?

Können Patienten nach der Implantation eines Kardioverters/Defibrillator (ICD) noch am selben Tag ohne Abstriche an der Sicherheit nach Hause entlassen werden? Dieser Frage ging die Gruppe um Dr. Ranjit Suri aus New York in einer beim HRS-Kongress vorgestellten prospektiven Studie nach.

Quelle:

kardiologie.org

Autor:
PD Dr. Stefan Perings
Bildnachweise