Kurs 02.05.2016

Aktueller Stand der Differenzialtherapie des Vorhofflimmerns

Nach Absolvieren dieser Lerneinheit haben Sie einen Überblick über … diagnostische Maßnahmen bei Vorhofflimmern (VHF) und dessen Klassifizierung. die pathophysiologischen Grundlagen von VHF. therapeutische Ziele und Behandlungsoptionen bei VHF einschließlich medikamentöser Frequenz-/Rhythmuskontrolle bzw. Kardioversion und interventioneller Maßnahmen wie Katheter- und Pulmonalvenenablation. die Voraussetzungen, Optionen und Risiken einer medikamentösen antithrombotischen Therapie bei VHF mittels neuer oraler Antikoagulanzien oder Vitamin-K-Antagonisten. interventionelle Maßnahmen zur Schlaganfallprophylaxe wie Vorhofohrverschluss.