Onlineartikel 16.03.2020

Lösung: Arrhythmogene rechtsventrikuläre Kardiomyopathie

Es zeigt sich ein ausgeprägter Befund einer arrhythmogenen rechtsventrikulären Kardiomyopathie mit schwerster Rechtsherzdilatation (und eingeschränkter RV-Funktion).

Transthorakale Echokardiografie
Credit:
Monique Tröbs (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

» alle Kardio-Quizze