Onlineartikel 28.06.2020

Lösung: Hinterwandinfarkt mit „Microvascular Obstruction“

58-jähriger Patient, der im Rahmen der COVID-Pandemie ca. eine Woche nach Erstsymptom mit anhaltenden Beschwerden und AV Block III aufgenommen wurde. Es zeigt sich im MRT ein Late Enhancement bei transmuralem Hinterwandinfarkt (A, große Pfeile) mit subendokardial nierdriger Signalintensität durch mikrovaskuläre Obstruktion (MVO, kleine Pfeile). Auch der rechte Ventrikel zeigt Late Enhancement mit MVO. MRT durchgeführt nach der Koronarangiograpie, die einen proximalen thrombotischen Verschluss der RCA (B) und nach Rekanalisation verbleibende Thromben zeigte (C, kleine Pfeile).

Hinterwandinfarkt mit "Microvascular Obstruction"
Credit:
Stephan Achenbach, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

» alle Kardio-Quizze