Skip to main content
main-content

 Kardiothek - Logo © kardiologie.org

So führen Sie Sonden-Extraktionen erfolgreich durch

DGK Herztage 2018 - Vortrag Prof. Dr. Michael Knaut

Eine Sonden-Explantation ist nicht einfach, vor allem, weil die Patienten immer älter und kränker werden. Mit welchen Hilfsmitteln Sie die Prozedur trotzdem erfolgreich durchführen können, erklärt Prof. Michael Knaut.

Knifflige Situationen nach Sonden-Extraktionen

DGK Herztage 2018 - Vortrag Dr. Götz Buchwalsky

Was tun, wenn bei Anzeichen einer Sonden-Infektion kein Erreger nachweisbar ist. Und was macht man, wenn nach der Explantation Überbleibsel (Ghosts) zu sehen sind?  Dr. Götz Buchwalsky erklärt den richtigen Umgang mit solchen Problemsituationen. 

Sollte jede nicht-aktive Sonde explantiert werden?

DGK Herztage 2018 - Interview Prof. Dr. Thomas Blum

Es kann gefährlich sein, stillgelegte Sonden nicht sofort zu entfernen. Aber nicht bei jedem Patienten ist eine frühe Explantation sinnvoll. Was Prof. Thomas Blum empfiehlt, hören Sie in diesem Vortrag.

Spezielles System zum Vorhofohr-Verschluss – ein Fallbeispiel mit Details

DGK Herztage 2018 - Prof. Dr. Thomas Deneke

Mit einem speziellen epikardialen Ligatursystem lässt sich sowohl der Vorhof elektrisch isolieren als auch anatomisch verschließen. Die Implantation ist allerdings nicht ganz einfach. Wie man dabei vorgeht, erklärt Prof. Thomas Deneke an einem Patientenfall. 

Kontroverser Fall: So kann man wiederkehrendes Vorhofflimmern auch behandeln

DGK Herztage 2018 - Interview Prof. Dr. Boris Schmidt

Ein Patient leidet an wiederkehrendem Vorhofflimmern. Das Team um Prof. Boris Schmidt entscheidet sich für eine ungewöhnliche Strategie: die Implantation eines endokardialen Watchmann-Okkluders, um den linken Vorhof zu isolieren. Das genaue Prozedere sehen Sie hier. 

Zurzeit meistgesehene Videos

Leitlinien aktuell

Webinar zur neuen ESC-Leitlinie Arterielle Hypertonie

Prof. Felix Mahfoud vom Universitätsklinikum des Saarlandes fasst in einem Webinar die wichtigsten Neuerungen und praxisrelevante Inhalte der neuen Leitlinie Arterielle Hypertonie zusammen – kritisch, kurz, präzise!

Kardio-Quiz

25.10.2018 | Quiz | Onlineartikel

60-Jähriger mit Herzinsuffizienz – was fällt im Ultraschall auf?

Transösophageale Echokardiografie (150°) eines 60-jährigen Patienten mit
Herzinsuffizienz. Was ist zu sehen?

Expertenvorträge, Pressegespräche, Interviews

05.12.2018 | DGK Herztage 2018 | Highlights | Video

So führen Sie Sonden-Extraktionen erfolgreich durch

Eine Sonden-Explantation ist nicht einfach, vor allem, weil die Patienten immer älter und kränker werden. Mit welchen Hilfsmitteln Sie die Prozedur trotzdem erfolgreich durchführen können, erklärt Prof. Michael Knaut.

04.12.2018 | DGK Herztage 2018 | Highlights | Video

Knifflige Situationen nach Sonden-Extraktionen

Was tun, wenn bei Anzeichen einer Sonden-Infektion kein Erreger nachweisbar ist. Und was macht man, wenn nach der Explantation Überbleibsel (Ghosts) zu sehen sind?  Dr. Götz Buchwalsky erklärt den richtigen Umgang mit solchen Problemsituationen. 

09.11.2018 | DGK Herztage 2018 | Highlights | Video

Sollte jede nicht-aktive Sonde explantiert werden?

Es kann gefährlich sein, stillgelegte Sonden nicht sofort zu entfernen. Aber nicht bei jedem Patienten ist eine frühe Explantation sinnvoll. Was Prof. Thomas Blum empfiehlt, hören Sie in diesem Vortrag.

Kontroverser Fall: So kann man wiederkehrendes Vorhofflimmern auch behandeln

DGK Herztage 2018 - Interview Prof. Dr. Boris Schmidt

Ein Patient leidet an wiederkehrendem Vorhofflimmern. Das Team um Prof. Boris Schmidt entscheidet sich für eine ungewöhnliche Strategie: die Implantation eines endokardialen Watchmann-Okkluders, um den linken Vorhof zu isolieren. Das genaue Prozedere sehen Sie hier. 

Spezielle Katheterablations-Strategie bei ausgeprägtem Narbengewebe

Vortrag Prof. Dr. Thomas Deneke - Jahrestagung DGK 2018

Die ventrikuläre Tachykardie eines 54-jährigen Patienten mit zurückliegendem Hinterwandinfarkt soll mit einer Katheterablation beseitigt werden. Prof. Thomas Deneke entscheidet sich für eine unkonventionelle Strategie und erläutert wie das CT  in solchen Fällen helfen kann. 

Komplizierte Mehrgefäß-KHK bei einem jungen Patienten

Vortrag Priv.-Doz. Dr. Hans-Jörg Hippe Jahrestagung DGK 2018

Mehrere komplexe Stenosen bei einem 46-jährigen Patienten erfordern ein strategisch sinnvolles Vorgehen. Wofür sich das Team um PD Dr. Hans-Jörg Hippe vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Klinik entschieden hat, erfahren Sie in diesem Livecase. 

Bild & Fall

02.11.2015 | Fallbeschreibung | Onlineartikel

Kardiale Bildgebung Fallbeschreibungen

Akuter Myokardinfarkt

67-jährige Patientin stellt sich in Rettungsstelle mit starkem retrosternalem Druck und Übelkeit vor. Relevante Vorgeschichte:
Arterielle Hypertonie
Hyperlipidämie
Anamnese


02.11.2015 | Fallbeschreibung | Onlineartikel

Kardiale Bildgebung Fallbeschreibungen

Stenose in medialer LAD

60-jährige Patientin. Relevante Vorgeschichte:
Arterielle Hypertonie
Hyperlipidämie
Belastungsabhängige thorakale Schmerzen seit ca. 1 Jahr. Normales Ruhe-EKG.

Zeitschriften

Bildnachweise