Spannende Fälle aus der Kardiologie

Junger Mann fällt ständig in Ohnmacht – wie sich COVID-19 noch manifestieren kann

Ein 35-jähriger Mann kommt wegen seit Tagen wiederkehrender Synkopen in die Notaufnahme eines Berliner Krankenhauses. Die Ärzte finden nichts – mit Ausnahme eines positiven SARS-CoV-2-Testergebnisses. Ein Fall, der verdeutlicht, wie mannigfaltig sich eine COVID-Erkrankung manifestieren kann. 

Wie eine Spinne eine akute Myokarditis auslöste

Ein 31-jähriger Mann kommt im US-Bundesstaat Tennessee mit einem Hautausschlag und Fieber ins Krankenhaus. Dort entwickelt er Brustschmerzen und diffuse ST-Streckenhebungen im EKG. Die Ärzte haben sofort einen Verdacht, obwohl ein solcher Fall noch nie beschrieben wurde.

Traditionelles Heilverfahren brachte jungen Mann auf Intensivstation

Ein junger Mann kommt mit pleuritischen Thoraxschmerzen in die Notaufnahme. Die Ärzte stellen eine akute Perikarditis fest. Doch trotz Standardtherapie verschlechtert sich der Zustand des Patienten. Erst durch eine umfassende Bildgebung stoßen sie auf die ungewöhnliche Ursache.

COVID-19-Patient erleidet Schlaganfall … doch schuld war nicht die Infektion

Ein 66-jähriger Mann entwickelt im Zuge einer milden SARS-CoV-2-Infektion eine Lungenembolie. Die Ärzte machen zunächst das Virus verantwortlich. Doch als der Mann einen Schlaganfall erleidet, intensiveren sie die Suche – und finden eine ganz andere Ursache.

Junger Mann mit akuter Herzinsuffizienz – wenn lange ignorierte Symptome zum Problem werden

Bei einem 32-jährigen Mann werden eine Kardiomyopathie und Rhythmusstörungen festgestellt. Die Ärzte rätseln über die Ursache der plötzlich einsetzenden Beschwerden. Ein Blick in die Vergangenheit lässt sie einen Verdacht schöpfen.

Erst Bauchschmerzen, dann Herzinsuffizienz – wie ein rezeptfreies Medikament zur Bedrohung wurde

Eine 29-jährige Frau kommt mit seit zwei Wochen anhaltenden Bauchschmerzen in die Notaufnahme. Im Verlauf entwickelt sie eine akute Herzinsuffizienz und muss auf Intensivstation verlegt werden. Erst eine Biopsie bringt die Ärzte zur finalen Diagnose.

Auffälliges EKG bei einer Schwangeren führt Ärzte auf die falsche Spur

Eine schwangere Frau kommt mit starkem Brustschmerz und Palpitationen in die Notaufnahme. Vieles spricht für einen Herzinfarkt. Doch die Ursache war eine ganz andere, und diese sollte man ebenfalls rechtzeitig erkennen.

Junger Mann mit pathologischem EKG – war die Banane schuld?

Ein Anfang 20-jähriger Mann kommt mit Palpitationen und Schwäche ins Krankenhaus. Die Ärzte entdecken im EKG eine pathologische U-Welle und haben nur eine, bisher unbekannte Erklärung dafür.

Wenn Bodybuilder Thrombosen entwickeln – daran sollten Sie denken

Ein 54-jähriger Mann entwickelt nach einem anstrengenden Krafttraining Symptome eines Herzinfarktes – aber nicht nur das. Nach der Akutbehandlung treten bei ihm weitere thrombotische Komplikationen auf, was den Kardiologen verdächtig vorkommt.

Kältespaziergang endet in der Notaufnahme – was steckt hinter den EKG-Veränderungen?

Eine junge Frau verspürt nach einem Spaziergang in der Kälte plötzlich Kreislaufschwierigkeiten und Brustschmerzen, sie hat Nesselsucht und auffällige EKG-Veränderungen. Die Ärzte finden die Ursache – die nicht selten übersehen wird.

Extreme Herzfrequenzanstiege im Stehen – drei ungewöhnliche „Long Covid“-Fälle

Eine 42-jährige Frau schafft es keine 5 Minuten mehr zu stehen. Eine junge Frau entwickelt beim Aufstehen einen extremen Herzfrequenzanstieg. Schwedische Ärzte berichten über drei Fälle, bei denen sie eine bisher kaum bekannte COVID-19-Spätfolge vermuten.

Sonderbares EKG bei jungem Mann mit Muskelschwäche – was steckt dahinter?

Eines Morgens kann ein 20-jähriger Mann seine Beine nicht mehr bewegen. Charakteristische EKG-Veränderungen bringen die Ärzte auf die richtige Spur.

Herzkranker Patient stirbt nach Stuhlgang – warum der Toilettengang zum Verhängnis wurde

Ein 40-jähriger schwer herzkranker Patient erleidet während des Stuhlgangs einen Herzstillstand und stirbt. Die behandelten Ärzte nehmen den Fall zum Anlass, auf eine oft unerkannte Ursache des Herztodes hinzuweisen – die potenziell vermeidbar ist.  

22-Jähriger mit Myokarditis – kein Virus, sondern ein Medikament ist schuld

Ein 22-jähriger Mann kommt mit Myokarditis-Symptomen in die Klinik. Vor knapp zwei Wochen hatte er einen Colitis ulcerosa-Schub. Doch weder die Darmerkrankung noch eine Virusinfektion sind schuld an seinem Zustand.

COVID-19-positiver Patient mit Brustschmerz, ohne obstruktive Stenose – was steckt dann dahinter?

Ein 36-jähriger Mann mit COVID-19 kommt wegen Thoraxschmerzen notfallmäßig in die Klinik. Das EKG zeigt eine ST-Hebung, eine obstruktive Stenose lässt sich aber nicht nachweisen. Die multimodale Bildgebung gibt die entscheidenden Hinweise – weshalb auf sie bei der Klärung eines Herzinfarktes keinesfalls verzichtet werden sollte.

Herzstillstand beim Fußballschauen – wenn's nicht der Herzfehler war, was dann?

Ein 55-jähriger Mann erleidet einen Herzstillstand, während er ein aufregendes WM-Spiel verfolgt. Die Ärzte verdächtigen zunächst einen zufällig entdeckten seltenen Herzfehler – doch die wahre Ursache liegt wo ganz anders.

Junge Frau erleidet Synkope nach Überdosis eines Durchfallmittels

Eine 27-Jährige, ehemals heroinabhängige Frau wird plötzlich ohnmächtig. Drogen hat sie nicht genommen, stattdessen aber hunderte Tabletten eines Medikamentes, was eigentlich bei Durchfallerkrankungen verwendet wird.

Junger Mann mit hochgradigem AV-Block – wenn eine Infektion zu lange unbemerkt bleibt

Ein Anfang 20-jähriger Mann wird scheinbar ohne Grund ohnmächtig. Im EKG zeigt sich ein hochgradiger AV-Block. Die Inspektion der Haut offenbart die Ursache – an die Ärzte gerade bei jungen Menschen verstärkt denken sollten.

Herzstillstand nach exzessivem Süßigkeitengenuss – woran hat sich der Mann vergiftet?

Ein 54-jähriger verliert in einem Restaurant plötzlich sein Bewusstsein. Auf Intensivstation verschlechtert sich sein Zustand. Ein Laborwert macht die Ärzte stutzig. Und als sie mehr über die Ernährungsgewohnheiten des Mannes erfahren, dämmert es ihnen, was die Ursache des Herzstillstandes war.

Kurioser Fall: Frau überlebt Herzfehler jahrzehntelang ohne Beschwerden

Die Ärzte sind erstaunt, als sie bei einer 67-jährigen Frau eine angeborene Koronaranomalie entdecken, an der die meisten Patienten unbehandelt im Säuglingsalter versterben. Wie hat die Frau ohne Beschwerden so lange überlebt?

Alle Themen-Specials

Von Covid-19 über eHealth in der Kardiologie bis hin zu KHK und Herzinfarkt: In unseren Themen-Specials finden Sie die neuesten Studien und Nachrichten zu Prävention, Diagnostik und Therapie von Erkrankungen aus dem Bereich Kardiologie. 

Kasuistiken aus der Kardiologie/© [M] microscience / stock.adobe.com | M. Tröbs | S. Achenbach
Herz und Gefäße/© [M] Sebastian Kaulitzki | Lumarmar / Fotolia