AWMF-Leitlinie

Mehr zum Thema

Kardiogener Schock: Warum überleben Frauen seltener?

Frauen mit kardiogenem Schock werden mitunter anders behandelt als Männer und überleben seltener, haben dänische Kardiologen herausgefunden. Liegt das an Verzögerungen bei der Diagnose und Therapie?

Körperkühlung enttäuscht als Therapie bei kardiogenem Schock

Bei Patienten im kardiogenen Schock, die eine ECMO-Therapie erhalten, ist eine vorübergehende milde Körperkühlung (Hypothermie) keine erfolgversprechende Option zur Reduktion der Mortalität, wie die HYPO-ECMO-Studie nahelegt. Ein deutscher Experte kommentiert für uns deren Ergebnisse.

Kardiogener Schock: Können „Schock-Teams“ die Überlebenschancen verbessern?

Die Sterblichkeit von Patienten im kardiogenen Schock ist noch immer sehr hoch. Einer US-Studie zufolge lässt sich ihre Situation durch sog. „Schock-Teams“ verbessern. Prof. Holger Thiele könnte sich das auch für Deutschland vorstellen.

Neuer Therapieansatz enttäuscht bei Patienten im kardiogenen Schock

Die Hoffnung, mit einem neuen, am Gefäßregulator Adrenomedullin ansetzenden Therapiekonzept die Behandlung von Patienten im kardiogenem Schock verbessern zu können, hat sich in einer Studie deutscher Kardiologen nicht erfüllt.