ESC-Leitlinien mit Kommentaren der DGK

Mehr zum Thema

So lässt sich die Überlebensrate von Patienten mit Herzfehlern steigern

Deutschland verfügt über eine gut etablierte, spezialisierte Versorgung für Menschen mit angeborenen Herzfehlern. Doch bei vielen Patienten kommt diese gar nicht erst an, zeigt eine große Analyse.

KHK ist häufigste Ursache für plötzlichen Herztod – auch bei unter 50-Jährigen

Die KHK-Sterblichkeit ist rückläufig, wie der Herzbericht zeigt. Das sollte laut Experten aber nicht davor hinwegtäuschen, dass die Todeszahlen noch immer erschreckend hoch sind – das ist auch deshalb wichtig, weil die KHK die häufigste Ursache für Herzinsuffizienz und plötzlichen Herztod ist.

COVID-19: Wie gefährdet sind Menschen mit angeborenen Herzfehlern?

Menschen mit gewissen Vorerkrankungen werden in Deutschland priorisiert geimpft. Doch was ist mit angeborenen Herzfehlern? Eine weltweite Erhebung hat das Risiko für Betroffene nun untersucht – und kommt zu einem unerwarteten Ergebnis.

Aortenklappenerkrankung in jungen Jahren – spezielle OP liefert „exzellente“ Ergebnisse

Bei jüngeren Menschen mit Aortenklappenerkrankungen sind die Aussichten eines konventionellen Klappenersatzes begrenzt. Ein Alternative ist die Ross-OP, die noch ein Nischendasein fristet. Vielleicht zu Unrecht, wie eine aktuelle Analyse andeutet.