ESC-Leitlinien mit Kommentaren der DGK

Mehr zum Thema

Synkopen bei Sportlern – welche Diagnostik wann angebracht ist

Eine junge Leistungssportlerin wird beim Training bewusstlos. Die Diagnostik scheint unauffällig. Doch dann finden die Ärzte eine unerwartete Ursache, die das Leben der Frau auf den Kopf stellt. Anhand dieses Falls verdeutlicht ein Experte, wie man bei Sportlern mit Synkopen vorgehen sollte.

QTc-Zeit: Kann bald jeder selbst messen?

Mit Unterstützung eines Maschinenlernalgorithmus kann ein mobiles 6-Kanal-EKG die QTc-Zeit ohne Arzt recht gut ermitteln. Eine Killeranwendung für mehr Sicherheit in der Arzneimitteltherapie?

Antikoagulation bei angeborenen Herzfehlern: Mit NOAKs im Nachteil?

Immer mehr Patienten mit angeborenen Herzfehlern benötigen eine Behandlung mit Gerinnungshemmern. Eine Analyse von Daten einer deutschen Krankenversicherung weckt nun Zweifel, ob NOAKs in diesen Fällen stets die optimale Wahl sind.

Herzstillstand beim Fußballschauen – wenn's nicht der Herzfehler war, was dann?

Ein 55-jähriger Mann erleidet einen Herzstillstand, während er ein aufregendes WM-Spiel verfolgt. Die Ärzte verdächtigen zunächst einen zufällig entdeckten seltenen Herzfehler – doch die wahre Ursache liegt wo ganz anders.