Vaskuläre Erkrankungen

Live Cases

Komplizierte Mehrgefäß-KHK bei einem jungen Patienten

Mehrere komplexe Stenosen bei einem 46-jährigen Patienten erfordern ein strategisch sinnvolles Vorgehen. Wofür sich das Team um PD Dr. Hans-Jörg Hippe vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Klinik entschieden hat, erfahren Sie in diesem Livecase. 

Komplette Revaskularisation aufgrund massiver Verkalkung

Bei kardiologischen Patienten ist die Therapieentscheidung nicht immer einfach. Prof. Holger Thiele zeigt im Video bei einen Fall aus der Klinik – einem Patienten mit massiv verkalkten Stenosen – die komplette Revaskularisation per primärer Rotablation. 

LIVE-IN-THE-BOX: Akutes Koronarsyndrom bei Patientin mit vorbestehenden Stents

Eine Patientin lebt bereist mit 4 Stents und kommt nun mit einem akuten Koronarsyndrom zur Aufnahme. Troponin ist deutlich erhöht, im EKG sieht man keine Hebungen. Im Herzkatheter sieht man eine Plaqueruptur rechts distal und eine Läsion im Ramus circumflexus. PD Marcus Wiemer versorgt beide Läsionen und stellt sich den Fragen aus dem Publikum.

Optimale Stentimplantation bei Bifurkationsstenose

Bei einem 63-jährigen Patienten mit Mehrgefäß-KHK ist in der Angiografie und im OCT eine Bifurkationsstenose festzustellen. Das Interventionsteam vom Herz- und Gefäßzentrum, Elisabeth Krankenhaus in Essen, entscheidet sich für eine Zwei-Stent-Strategie. Dabei kommt auch eine Optimierungstechnik zur Anwendung.

PCI einer Bifurkationsstenose: Was ist die optimale Stentstrategie?

Ein 71-jähriger Patient mit einer Bifurkationsstenose soll im Universitäts-Herzzentrum Bad Krozingen via perkutaner Koronarintervention behandelt werden. Die Läsion im Seitenast ist ausgeprägt. Für welche Behandlungsstrategie sich das Team um Dr. Miroslav Ferenc entscheidet, erfahren Sie in den folgenden Videos.

Perkutane Intervention eines koronaren Seitenastes

Aufgrund von erneuten pektanginösen Beschwerden wird bei einem 74-jährigen Patient mit bekannter koronarer Dreigefäßerkrankung eine Koronarangiografie unternommen. Hierbei lässt sich eine relevante St ...

Implantation von zwei bioresorbierbaren DESolve-Scaffolds

Bei einem 57-jährigen Patient mit koronarer Dreigefäßerkrankung soll die langstreckige Stenose im ersten Marginalast interventionell behandelt werden. Kardiologen des Krankenhauses der Barmherzigen Br ...

PCI einer Hauptstammstenose

Bei einem 66-jährigen Patienten ist in der Angiografie eine behandlungsbedürftige distale Hauptstammstenose in der linken Herzkranzarterie mit diffusen Veränderungen im R. interventricularis anterior ...

Perkutane Koronarintervention mit bioresorbierbaren Scaffolds

Neuer Therapieansatz verfolgt normale Gefäßrestauration  

In diesem Live Case aus dem Universitätsklinikum Gießen wird der Einsatz eines Scaffolds gezeigt. Die verschiedenen Phasen der OP sind in einzelnen Videos dargestellt.

LIVE CASE: Diffuse KHK – und nun?

Ein Patient kommt mit einem frischen Infarkt in die Notaufnahme. Neben der schuldigen Stenose zeigt sich eine diffuse koronare Herzerkrankung in der linken Koronararterie. Dr. Tim Schäufele und sein Team aus Stuttgart sind sich nicht sicher, ob die alleinige Behandlung der LAD ausreicht und nehmen deshalb eine relativ neue Methode zur Beurteilung der hämodynamischen Relevanz zu Hilfe.

DGK-Live-Case: PCI einer Hauptstamm-Bifurkationsstenose

Live aus dem Katheterlabor demonstriert Prof. Holger Nef die Versorgung einer distalen Hauptstammstenose und einer proximalen Stenose des Ramus circumflexus mit einer Zwei-Stent-Strategie.

DGK-Live-Case: PCI der ostialen LAD mit resorbierbarem Stent

Live aus dem Katheterlabor zeigt Prof. Helge Möllemann wie er bei einem bereits zweimal vorbehandelten, relativ jungen Patienten eine höhergradige Stenose der ostialen LAD mit einem resorbierbaren Stent versorgt.

Interventionelle Therapie einer Bifurkationsstenose

Die Versorgung von Bifurkationsstenosen ist technisch immer noch eine anspruchsvolle Prozedur. Im vorliegenden Live Case aus dem Klinikum Ludwigshafen wird die Läsion mit einer "double-kissing-crush"-Stent-Technik versorgt.

Hier finden Sie einen Übersicht aller Live Cases aus der Kardiologie.

Bildnachweise
Vaskuläre Erkrankungen/© Science Photo library
Vortrag Priv.-Doz. Dr. Hans-Jörg Hippe Jahrestagung DGK 2018/© DGK
DGK 2017 - Thiele HT 2017
DGK 2017 - Wellens HT 2017
AGIK LC Herzkatheterlabor: Teambildung ist alles!
AGIK LC Stentdevices - Gibt es noch eine Evolution?
Live Case 2016 Essen Schmitz Teil 1
Live Case 2016 Bad Krotzingen Dr. Ferenc
Perkutane Intervention eines koronaren Seitenastes/© DGK 2015
DGK-Live-Case: Implantation von zwei bioresorbierbaren DESolve-Scaffolds/© DGK 2015
DGK-Live-Case: TAVI bei hochgradiger Aortenklappenstenose/© DGK 2015
WebPCI Giessen/© DGK 2015
Live Case 2017 Stents und mehr - AGIK trifft EACPI/© dgk
DGK-Live-Case: PCI einer Hauptstamm-Bifurkationsstenose/© DGK 2014
DGK-Live-Case: PCI der ostialen LAD/© DGK 2014
DGK-Live-Case Bifurkationsstenose/© DGK 2014