Skip to main content
main-content

22.10.2014 | Video

SIMPLICITY-HTN3: Rückschlag für renale Denervation

Ein Fragezeichen hinter der Wirksamkeit und ein Ausrufezeichen hinter der Sicherheit – so kann man die Ergebnisse der SYMPLICITY HTN3-Studie und des SYMPLICITY-Registers zusammenfassen. Prof. Michael Böhm, Uniklinik Bad Homburg, erklärt, wie es jetzt mit der renalen Denervation weiter geht.

Springer Medizin 2014