Skip to main content
main-content

Strukturelle Herzerkrankungen

News

Expertenvorträge

28.02.2018 | Erkrankungen des Endokards und der Herzklappen | Expertenvorträge | Video

Diagnose einer "Low-flow, low-gradient"-Aortenstenose: Wie würden Sie vorgehen?

Zwei Fallbeispiele einer low-flow, low-gradient-Aortenstenose mit unterschiedlichen Herangehensweisen. Wie hätten Sie entschieden?Prof. Alexander Lauten aus Berlin erläutert, welche Diagnostik-Methode wann sinnvoll ist. 

19.02.2018 | Herzklappenfehler | Expertenvorträge | Video

Wie Sie den Schweregrad einer Mitralstenose herausfinden

Wie kann ich den belastungsinduzierten Gradienten bei einer Mitralstenose genau bestimmen? Fragen, über die selbst Experten diskutieren müssen. In dem Vortrag von Prof. Stephan Baldus aus Köln erfahren Sie das exakte Vorgehen bei der Bestimmung des Schweregrades einer Mitralstenose. 

18.02.2018 | Erkrankungen des Perikards | Expertenvorträge | Video

Diagnostik der Perikarditis: Wie unterscheide ich eine Obstruktion vs. Restriktion?

Bei einer Perikarditits sind Messungen der Hämodynamik für die Diagnostik relevant. PD Dr. Claudius Jacobshagen aus Göttingen demonstriert das exakte Vorgehen, und erläutert, woran Sie eine Konstriktion von einer Restriktion unterscheiden können.

14.02.2018 | Herzrhythmusstörungen | Expertenvorträge | Video

Ventrikuläre Extrasystolie: Wann und wie abladieren?

Ob und wie eine ventrikuläre Extrasystole abladiert werden sollte, hängt vom Ursprung und Lagetyp der Rhythmusstörung ab.  PD Dr. Christian Veltmann aus Hannover führt konkrete Fallbeispiele an, und zeigt, was sich aus einem 12-Kanal-EKG alles ablesen lässt.

14.02.2018 | Herzrhythmusstörungen | Expertenvorträge | Video

Ventrikuläre Extrasystolie: Was Sie bei der antiarrhythmischen Therapie beachten sollten

Die medikamentöse Therapie von ventrikulären Extrasystolen sollte sich an der Ätiologie orientieren. Dabei sind einige Aspekte zu beachten, wie Prof. Gerold Mönnig aus Bad Rothenfelde in seinem Vortrag ausführt.

14.02.2018 | Herzrhythmusstörungen | Expertenvorträge | Video

Ventrikuläre Extrasystolien richtig erkennen

Ventrikuläre Extrasystolen sind nicht harmlos. Wichtig ist deshalb, diese überhaupt zu erkennen. Diagnose, Klinik und Prognose der Rhythmusstörung erläutert Dr. Sonia Busch aus Coburg anhand von Fallbeispielen.  

Live Cases

22.10.2014 | Live Cases | Video

DGK-Live-Case: TAVI bei einer hochbetagten Patientin

Im vorliegenden Live-Case wird bei einer 92-jährigen Patientin mit hochgradiger Aortenklappenstenose ein kathetergestützter Aortenklappenersatz (TAVI) durchgeführt.

22.10.2014 | Live Cases | Video

DGK-Live-Case: MitraClip bei funktioneller Mitralinsuffizienz

Live aus dem Katheterlabor zeigt Prof Hüseyin Ince die Anlage eines MitraClip bei einem Patienten mit funktioneller Herzinsuffizienz.

13.10.2016 | Herzinsuffizienz | Live Cases | Onlineartikel

Neue Herzinsuffizienz-Therapie

Mit dem Parachute zum Aneurysma-Verschluss

Ein Vorwandaneurysma eines Herzinsuffizienz-Patienten soll mit einem neuen Verfahren – dem Parachute – „ausgeschalten“ werden, um dadurch das geschädigte Gewebe vom noch teilweise funktionsfähigen Myokard abzugrenzen. Dabei setzen die Ärzte im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf eine Art Schirmchen in der Herzspitze des Patienten ein. Was dabei zu beachten ist, erfahren Sie in den folgenden Videomitschnitten.

Verantwortlicher Experte für diese Rubrik

Prof. Dr. Malte Kelm

Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie
Düsseldorf

Mehr

CME Icon CME

Zertifizierte Fortbildungen - Alle CME-Kurse aus der Kardiologie in der Übersicht

Mail Icon Update Kardiologie

Bestellen Sie kostenlos unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise