Skip to main content
main-content

Strukturelle Herzerkrankungen

Nachrichten

Expertenvorträge

18.01.2015 | TAVI | Expertenvorträge | Video

Katheterbasierte Verfahren

Perkutane Behandlung der Mitralklappenstenose, Aortenklappenintervention, TAVI und Behandlung bei Niereninsuffizienz - Prof. Dr. Helge Möllmann (Bad Nauheim) gibt einen Überblick über die katheterbasierten Behandlungsverfahren.

23.10.2014 | Vorhofseptumdefekt | Expertenvorträge | Video

Prävention, PFO-Verschluss und paroxysmales Vorhofflimmern: Studien-Update "Herz"

Im Studien-Update „Herz“ stellt Prof. Laufs vom Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg/Saar, zu den Themenkomplexen Prävention, PFO-Verschluss und paroxysmales Vorhofflimmern aktuelle Daten vor.

09.11.2015 | Erkrankungen des Endokards und der Herzklappen | Expertenvorträge | Video

Echokardiographische Untersuchung der Mitralklappe

Dr. Wolfgang Fehske stellt die echokardiographische Untersuchung und die Kategorien der Mitralklappenveränderungen vor.

03.06.2016 | Herz und Sport | Expertenvorträge | Video

Sport bei Ionenkanalstörungen, asymptomatischen WPW und ARVC

Wie mit angeborenen Störungen umgehen und wann behandeln? Empfehlungen zu körperlichen Aktivitäten.
Ref.: Prof. Dr. Gabriele Heßling, München


07.06.2016 | Vorhofseptumdefekt | Expertenvorträge | Video

PFO: Step-by-Step

Diagnostisches und prozedurales Vorgehen bei PFO-Verschluß – siehe auch Pro und Contra-Diskussion (Meier und Diener)
Ref:. Priv.-Doz. Dr. Alexander Ghanem, Hamburg

10.08.2016 | Herzchirurgie | Expertenvorträge | Video

Die Sicht des Herzchirurgen

Diskussion chirurgischer und interventioneller Prozeduren an Aorten- und Mitraklappen
Ref.: Prof. Dr. Thomas Walther, Bad Nauheim

Live Cases

07.12.2015 | TAVI | Live Cases | Onlineartikel

76-jährige Patientin mit entsprechender Vorklinik

TAVI bei hochgradiger Aortenklappenstenose

Eine ältere Patientin weist eine hochgradige Aortenklappenstenose mit entsprechender Vorklinik auf. Das Heart-Team entscheidet sich daher einstimmig, eine TAVI via transfemoralem Zugang vorzunehmen. Während der einzelnen Videomitschnitte erfahren Sie auch interessante Diskussionen zum Ablauf der Prozedur.

12.01.2016 | Interventionelle Verfahren | Live Cases | Onlineartikel

Hochrisikopatient mit hochgradiger Mitralklappeninsuffizienz

Valve-in-Valve-Implantation einer Aortenklappenbioprothese in Mitralposition

Bei einem 59-jährigen Patienten, dem bereits eine Mitralklappenprothese chirurgisch implantiert wurde, hat sich erneut eine hochgradige funktionelle Mitralklappeninsuffizienz eingestellt. Aufgrund des hohen Operationsrisikos ist eine chirurgische Therapie aktuell ausgeschlossen, ebenso unmöglich scheint die Implantation eines MitraClips. 

07.09.2016 | TAVI | Live Cases | Onlineartikel

Multimorbide Patientin mit Aortenklappenstenose

Wie verbessere ich meine TAVI-Ergebnisse? Transfemoraler Zugang

Bei einer älteren Patientin mit diversen Begleiterkrankungen entscheidet das Team um Prof. Holger Thiele vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, aufgrund einer dekompensierten Aortenklappenstenose eine interventionelle Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI) vorzunehmen. Wie sich das Ergebnis in solch „komplizierteren“ Fällen verbessern lässt, erfahren Sie in den folgenden Videomitschnitten.

Verantwortlicher Experte für diese Rubrik

Prof. Dr. Malte Kelm

Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie
Düsseldorf

Mehr

CME Icon CME

Zertifizierte Fortbildungen - Alle CME-Kurse aus der Kardiologie in der Übersicht

Mail Icon Update Kardiologie

Bestellen Sie kostenlos unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise