eAcademy – Webinare

DGK Akademie © DGK  Die eAcademy ist das Online-Angebot der DGK Akademie

DGK Crashkurs „Spiroergometrie für Kardiologen"

Das Webinar ist nicht mehr zertifiziert.
Mit freundlicher Unterstützung von: Novartis AG (Fördersumme 15.000,- €).

Sie haben ein SpringerMedizin-Login - Hier einloggen

Noch ohne Zugang?
Einfach Zugang auswählen ➜ Registrieren für SpringerMedizin.de-Login ➜ Starten!

Zusammenfassung

Die Fortbildung „DGK Crashkurs „Spiroergometrie für Kardiologen" der DGK Akademie behandelt folgende Themen:

  • Systematische Befundung – Neun-Felder-Grafik mit altem, neuem, optimiertem Layout 
  • Effiziente Differenzierung der Belastungsdyspnoe 
  • Spiroergometrie – typische Herausforderungen bei kardiologischen Patienten (Herzinsuffizienz, KHK, Beta-Blocker, Vorhofflimmern & Co)

Die Fortbildung besteht aus Videovorträgen und einem CME-Abschlusstest. 

Über die Teilnahme

Beginnen Sie den Kurs mit einer kurzen Einführung, bevor Sie sich anschließend drei Vorträge verschiedener Referenten ansehen. 

Zertifizierungsinformationen

Das Webinar ist nicht mehr zertifiziert.

Veranstalter

Kardiologie.org und Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)

PD Dr. med. Stefan Perings
Geschäftsführender Herausgeber Kardiologie.org

Interessenkonflikt. A. Finanzielle Interessen: Erhalt von Forschungsförderung. Patent/Geschäftsanteile/Aktien o.ä: an einer im Bereich der Medizin aktiven Firma, die aber nicht zu den Sponsoren von Kardiologie.org gehört bzw. deren Geschäftsinteressen nicht vom Thema dieser Fortbildung berührt werden. – B. Nichtfinanzielle Interessen: Ärztlicher Leiter des MVZ DaVita Cardio Centrum Düsseldorf GmbH | Angestellter des Universitätsklinikums Düsseldorf | Stellvertretender Bundesvorsitzender BNK (bis Februar 2019) | General Manager DaVita Kardiologie Deutschland (bis September 2019) | Mitgliedschaften: Ärztekammer Nordrhein

Wissenschaftliche Leitung

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie e.V.

Prof. Dr. med. Norbert Frey
Vorsitzender der Akademie für Aus-, Weiter- und Fortbildung der DGK

Interessenkonflikt. A. Finanzielle Interessen: Erhalt von Forschungsförderung von einem/den Sponsor(en)  dieser Veranstaltung und einer anderen Institution | Erhalt von Honorar oder geldwerten Vorteilen als Referent von einem/den Sponsor(en) dieser Veranstaltung und einer anderen Institution. – B. Nichtfinanzielle Interessen: Direktor der Klinik für Innere Medizin III am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel | Vorsitzender der Akademie der für Aus-, Weiter- und Fortbildung der DGK.

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikte

D. Dumitrescu: A. Finanzielle Interessen: Erhalt von Forschungsförderung nicht vom Sponsoren, sondern von einer anderen Institution. – Referentenhonorar sowohl vom Sponsoren dieser Veranstaltung als auch von einer anderen Institution. – Beraterhonorar nicht vom Sponsoren, sondern von einer anderen Institution. B. Nichtfinanzielle Interessen: Institut für angewandte Telemedizin im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen (Oberarzt Kardiologie, ärztlicher Leiter) | Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) (Mitglied), AG 25 der DGK (Nukleus) (Mitglied) | CPX International Inc., International Society für Exercise Intolerance Reasearch and Education (Vorstandsmitglied) | AG Spirometrie der DGK (Internationaler Sprecher).

R. Ewert: A. Finanzielle Interessen: Erhalt von Forschungsförderung sowohl vom Sponsoren dieser Veranstaltung als auch von einer anderen Institution. – Referentenhonorar sowohl vom Sponsoren dieser Veranstaltung als auch von einer anderen Institution. – Beraterhonorar sowohl vom Sponsoren dieser Veranstaltung als auch von einer anderen Institution. B. Nichtfinanzielle Interessen: Pneumologie/Infektiologie, Klinik für Innere Medizin B an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald (Bereichsleiter) |Arzneimittelkommission der Universitätsmedizin Greifswald (UMG) (Ständiges Mitglied)|Mitgliedschaften: DGP, ERS, ATS.

F. J. Meyer: A. Finanzielle Interessen: Referentenhonorar nicht vom Sponsoren, sondern von einer anderen Institution. – B. Nichtfinanzielle Interessen: Klinik für Pneumologie, Gastroenterologie, Internistische Intensivmedizin/Beatmungsmedizin, München Klinik Harlaching (Chefarzt) | Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) (Mitglied) | Deutsche Gesellschaft für Pneumologie (DGP) (Mitglied, Sprecher Sektion 6, Sprecher der AG Spirometrie).

Copyright

© Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V., 2020

Vorsitz und Referenten

F.J. Mayer, D. Dumitrescu, R. Ewert

Prof. Dr. F. Joachim Meyer (Vorsitz)
München Klinik Harlaching

Dr. Daniel Dumitrescu
Herz- und Diabeteszentrum NRW
Bad Oynhausen

Prof. Dr. Ralf Ewert
Universitätsmedizin Greifswald

Korrespondenzadresse:

 

Prof. Dr. F. Joachim Meyer
München Klinik Harlaching
Klinik für Pneumologie, Gastroenterologie, Internistische Intensiv- und Beatmungsmedizin
Sanatoriumsplatz 2
81545 München
joachim.meyer@klinikum-muenchen.de

Zurück zur eAcademy Startseite

Mit dem Kursangebot auf Kardiologie.org haben Sie permanenten Zugriff auf das Fachwissen von führenden Experten - und sind immer auf dem neuesten Stand.

Spiroergometrie/© Spielmanns
eAcademy/© kardiologie.org