Ernährung

Kein erhöhtes Herzrisiko bei Testosteron-Gabe in Metaanalyse

Eine neue Metaanalyse bietet keine Anhaltspunkte dafür, dass eine Testosteron-Gabe bei Männern mit Testosteron-Mangel (Hypogonadismus) das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse erhöht. Den definitiven Beweis für die langfristige Sicherheit dieser Behandlung liefert sie dennoch nicht.

Mikrobiom könnte Blutdruckvariabilität beeinflussen

Abweichungen des zirkadianen Blutdruckprofils gehen mit einem erhöhten kardiovaskulären Risiko einher. Eine Studie liefert nun erste Hinweise, dass die Darmflora bei der Regulation der Blutdruckvariabilität eine Rolle spielen könnte.

Doppelte Diät = doppelter Effekt?

Doppelte Diät, doppelter Effekt? Eine randomisierte Studie aus China mit adipösen Personen legt nahe: Wer die Kalorienzufuhr konsequent senkt, kann sich das Intervallfasten sparen.

Adipositas: Neue Maßstäbe für medikamentöse Gewichtsreduktion gesetzt

Mit dem dualen GIP/GLP-1-Rezeptoragonisten Tirzepatid kann das Körpergewicht adipöser Patienten ohne Diabetes in starkem und bislang für eine medikamentöse Therapie nicht gekanntem Maß reduziert werden, belegt eine beim ADA-Kongress präsentierte Studie.

Oraler Lipidsenker halbiert Cholesterinwerte additiv zu Statinen

Obicetrapib, ein oral applizierter CETP-Hemmer, reduzierte in einer randomisierten Studie die LDL-Cholesterinspiegel um bis zu 50% – additiv zu einer intensiven Statintherapie. Reift da ein neuer Kandidat für die lipidsenkende Kombi-Therapie heran?

Spezielles Programm soll Patienten an salzarmes Essen gewöhnen

Vielen Menschen fällt es schwer, ihre Salzzufuhr zu reduzieren, weil ihnen das Essen dann nicht mehr schmeckt. Ein spezielles Programm könnte helfen, sich an den Geschmack von salzarmer Kost zu gewöhnen, legt eine kleine randomisierte Studie nahe.

Welche Ernährung ist besser für KHK-Patienten: mediterran oder fettarm?

Esst weniger Fett – das war lange Zeit die grundsätzliche Ernährungsempfehlung für Herzpatienten. Nun macht eine große randomisierte Langzeitstudie deutlich, dass ein Fettverzicht in der kardiovaskulären Sekundärprävention gar nicht notwendig ist, ganz im Gegenteil…

„Beeindruckende“ Gewichtsreduktionen mit neuem Wirkstoff

Mit einem neuen dualen Wirkstoff konnte in einer Studie das Körpergewicht übergewichtiger oder adipöser Patienten zum Teil in starkem Maß reduziert werden. Über einige Ergebnisse informiert der Hersteller vorab in einer Topline-Meldung.

So kann die LDL-C-Zielwerterreichung im Praxisalltag gelingen

Nur selten erreichen Hochrisikopatienten die von den Leitlinien empfohlenen LDL-Cholesterin-Zielwerte. Eine bundesweite Kampagne hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, die Zielwerterreichung in Deutschland zu verbessern. Erste Ergebnisse stimmen hoffnungsvoll.

Erste Erfahrungen mit Lipidsenker Inclisiran in Deutschland

Auch im Fall des neuen Cholesterinsenkers Inclisiran ist die damit erzielte Senkung des LDL-Cholesterins interindividuell sehr variabel, wie aus Daten der ersten damit behandelten Patienten in einem deutschen Register hervorgeht. Das spricht für eine individualisierte Therapie.

PCSK9-Hemmer nach Infarkt: Deutliche Plaqueregression erreichbar

Werden PCSK9-Hemmer in Ergänzung zu hochdosierter Statin-Therapie unmittelbar nach einem Infarkt bald Standard? Die PACMAN-AMI-Studie zeigte mit unterschiedlichen Bildgebungs-Methoden eine starke Plaqueregression.

Rückschlag für Antisense-Medikament zur Lipidsenkung

Das Protein ANGPTL3 gilt als aussichtsreicher Ansatzpunkt für eine neuartige lipidsenkende Therapie. Doch der Ansatz mit dem Antisense-Medikament Vupanorsen verlief enttäuschend, das Programm wurde eingestellt.

Therapieansatz zur Senkung erhöhter Lp(a)-Plasmaspiegel gefunden

Die Möglichkeiten, erhöhte Lipoprotein(a)-Konzentrationen im Blut medikamentös senken zu können, waren bislang sehr begrenzt. Mit einem neuen Therapieansatz, der gerade in einer Phase-1-Studie erfolgreich getestet worden ist, könnte sich das ändern.

Magnesium-Supplemente machen Gefäße nicht elastischer

Eine befristete orale Supplementierung von Magnesium in relativ hoher Dosierung zeigte in einer placebokontrollierten Studie keinen positiven Effekt auf die arterielle Gefäßsteifigkeit. Das Ergebnis einer sekundären Analyse lässt die Autoren aber noch hoffen. 

Nach Schlaganfall: Besserer Schutz durch intensive Lipidsenkung

Patienten mit ischämischem Schlaganfall in der Vorgeschichte sind im Fall einer intensiven Senkung der LDL-Cholesterinspiegel besser vor Schlaganfallrezidiven geschützt als bei weniger intensiver LDL-C-Senkung, zeigt eine Metaanalyse. Trotz allem ist eine intensive Cholesterinsenkung den Autoren zufolge nicht für jegliche Patienten die beste Option. 

Herzinsuffizienz: Was nützt die Supplementierung von Mikronährstoffen?

Niederländische Forscher weisen auf häufigen Mikronährstoffmangel bei Herzinsuffizienz-Patienten hin. Eine entsprechende Supplementierung könnte ihnen zufolge eine potenzielle, zukünftige Behandlungsstrategie sein.

Erfolg mit neuem Wirkstoff bei Lp(a)-Hyperlipoproteinämie

Ein neuartiger Wirkstoff hat in einer kleinen Phase-I-Studie bewiesen, dass sich damit erhöhte Lipoprotein(a)-Plasmaspiegel deutlich reduzieren lassen.

Die Häufigkeit einer Statinintoleranz wird offensichtlich überschätzt

Viele Patienten setzen ihre Statintherapie wegen vermeintlicher Nebenwirkungen ab. Die bisher größte Metaanalyse dazu macht jetzt deutlich: Eine „echte“ Statintoleranz tritt selten auf. Nach Ansicht der Autoren wird deren Relevanz im Alltag deshalb überschätzt.  

Was sagt der Lp(a)-Wert über die Plaqueprogression aus?

Patienten mit hohen Lipoprotein-a-Spiegeln scheinen ein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko zu haben. Eine Studie liefert jetzt Hinweise, warum das so ist. Zusammen mit weiteren Daten könnte das neue Behandlungsansätze eröffnen.

Olivenöl statt Butter – lässt sich so das Sterberisiko senken?

Olivenöl gilt als gesund, gerade für das Herz. Nun wurden die Auswirkungen des Pflanzenöls auf die Gesamtsterblichkeit erstmals in einer großen prospektiven Studie untersucht. Die Ergebnisse könnten auf einen positiven Einfluss hindeuten – mit Betonung auf „könnten“.

Verschiedene Nahrungsmittel/© aamulya / stock.adobe.com
Lupe, Bakterien, Darm/© ChrisChrisW / Getty Images / iStock
gesunde Ernährung/© Roxiller / Getty Images / iStock
Deutschland und angrenzende Länder detailgetreu/© crevis / stock.adobe.com
Zink Nahrungsergänzungsmittel/© JcJg Photography / Fotolia