Prävention

News

Neue Leitlinie Herz & Sport: Wann intensives Training verboten ist

Körperliche Aktivität ist für die meisten Herzpatienten sehr förderlich. Manches kann aber zu viel des Guten sein. Eine neue ESC-Leitlinie gibt nun spezifische Empfehlungen je nach Erkrankung und Risikokonstellation.

Grippekranke in der Klinik sind kardiovaskuläre Risikopatienten

Jeder achte stationär behandelte Patient mit Grippeerkrankung hatte nach Daten einer US-Studie während des Klinikaufenthalts ein akutes kardiovaskuläres Ereignis. Experten mahnen verbesserten Impfschutz an.

US-Experten empfehlen digitales Ernährungs-Screening

Ein schnelles Ernährungsscreening mithilfe einer Software sollte Teil der Routineuntersuchungen und elektronischen Patientenakten werden, heißt es in einer neuen Stellungnahme der American Heart Association (AHA).

Toxische Wechselwirkung? Frau klagt nach jahrelanger Statintherapie über Muskelschmerzen

Eine 76-jährige Frau leidet plötzlich an schweren Muskelschmerzen, obwohl sie ihre Statintherapie bisher Jahre lang gut vertragen hatte. Die Ärzte vermuten als Ursache eine toxische Medikamentenwechselwirkung – von der man bisher noch nichts wusste.

Viele Schmerzmittel sind für Herzinfarkt-Patienten gefährlich

Ärzte sollten auf die Verschreibung nichtsteroidaler Entzündungshemmer bei Herzinfarkt-Patienten möglichst verzichten. Doch nicht immer ist das möglich. Eine Studie legt nun nahe, welche Substanzen am sichersten sind – und räumt mit alten Vorteilen auf.

Neues Positionspapier warnt: E-Zigaretten können dem Herzen schaden

Die Anzahl der E-Zigarettenraucher steigt, speziell unter Jugendlichen, obwohl die gesundheitlichen Folgen noch nicht vollständig erforscht sind. Ein internationales Team aus Forschern und Ärzten warnt in einem neuen Positionspapier vor den Nebenwirkungen.

Nach Schlaganfall: Ticagrelor/ASS-Kombi schützt besser als ASS allein

Nach Schlaganfall oder TIA sind frühe Rezidivereignisse keine Seltenheit. Dagegen schützt eine duale Thrombozytenhemmung mit Ticagrelor plus ASS besser als eine Standardtherapie mit ASS allein, belegt die THALES-Studie. Preis dafür ist aber ein höheres Blutungsrisiko.

Neue Hinweise auf kardioprotektiven Nutzen von Schokolade

Mindestens einmal pro Woche Schokolade zu essen, scheint laut einer neuen Studie mit einem verringerten Risiko für koronare Herzkrankheit einherzugehen. Jedoch kommt es auf die Menge und die Art der Produkte an.

Sondenentfernung: Ob OP oder Katheterlabor spielt keine Rolle

Die transvenöse Entfernung von kardialen Implantatsonden klappt umso besser, je mehr Erfahrung ein Zentrum hat. In welchem Setting extrahiert wird, hat dagegen keine Bedeutung.

Myokardiale Hypertrophie: Therapieerfolg mit „Junk“-Nukleinsäuren?

Regulatorische RNA-Moleküle könnten ein therapeutischer Ansatzpunkt bei starker Hypertrophie des Herzmuskels werden. Eine RNA namens H19 hat jetzt in Krankheitsmodellen gut abgeschnitten. Aber es ist noch ein langer Weg.

Einblicke aus Twitter: Was Menschen über Statine denken

Als Arzt wäre es gut zu wissen, warum Patienten eine Statintherapie eigenhändig absetzen. Wissenschaftler haben mithilfe von Twitter versucht, mehr über die Einstellung der Bevölkerung gegenüber Statinen zu erfahren – dabei offenbarten sich ihnen ungeahnte Einblicke.

Gehen kardiovaskuläre Risikofaktoren mit kognitiven Einbußen im mittleren Alter einher?

Kardiovaskuläre Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Diabetes und Rauchen sind einer neuen Studie zufolge mit einem signifikant erhöhten Risiko für einen beschleunigten kognitiven Abbau in der Lebensmitte assoziiert.

Herzinfarkt mit 35: Neues Hypercholesterinämie-Screening kann das verhindern

Familiäre Hypercholesterinämie (FH) ist weltweit unterdiagnostiziert. In Deutschland gibt es ausgehend von der Prävalenz mehr als 270.000 Fälle, weniger als 10% sind jedoch bekannt. Rechtzeitig zu behandeln, um schwere Folgen zu verhindern, ist Ziel eines neuen Screenings.

Übergewicht wegen der Gene – alles nur Ausreden?

„Ich habe schwere Knochen.“ „Bei mir sind es die Gene, ich kann nichts dagegen machen.“ Alles Ausreden – oder welche Rolle spielen die Gene bei Übergewicht?

So viel Cholesterinsenkung bringt eine Lipidtherapie mit Bempedoinsäure

Wie groß ist das Ausmaß der mit dem neuen Lipidsenker Bempedoinsäure allein oder additiv zu Statinen erreichbaren Cholesterinsenkung? Eine Analyse gepoolter Daten aus vier randomisierten Studien gibt darüber Aufschluss.

Welche Vorteile eine verlängerte VTE-Prophylaxe mit Rivaroxaban bietet

Eine verlängerte Prophylaxe mit Rivaroxaban senkt bei wegen internistischen Akuterkrankungen hospitalisierten Patienten signifikant das Risiko sowohl für venöse als auch arterielle thrombotische Ereignisse, ergab eine neue Analyse der MARINER-Studie. 

Wie sinnvoll sind Statine für ältere Patienten, die gesund sind?

Statine sind umstritten, obwohl ihr Nutzen in Studien eindeutig belegt ist. Tatsächlich nicht ganz klar ist allerdings, ob auch ältere, bisher gesunde Patienten von einer solchen Behandlung profitieren. Eine Studie ist dieser Frage jetzt nachgegangen.  

So viel kardiovaskulären Schutz bieten SGLT2-Hemmer bei Diabetes

Mit der gerade vorgestellten VERTIS-CV-Studie ist die Datenbasis bezüglich kardioprotektiver Effekte von SGLT2-Hemmern bei Typ-2-Diabetes weiter konsolidiert geworden. Eine aktualisierte Metaanalyse verdeutlicht, was an Schutz für Herz und Gefäße zu erwarten ist.

Antidiabetikum Ertugliflozin: kardiovaskulär sicher – aber auch protektiv?

Der SGLT2-Hemmer Ertugliflozin hat die Erwartungen in einer großen Studie nur zum Teil erfüllt: Zwar konnte seine kardiovaskuläre Sicherheit belegt werden. Das Ziel, auch eine Reduktion kardiovaskulärer Ereignisse unter Beweis zu stellen, wurde aber – mit einer Ausnahme - verfehlt.

Systolischer Blutdruck: Herzrisiko steigt schon bei „normalen“ Werten

Mit zunehmender Höhe des Blutdrucks steigt das Herzrisiko. Doch wie tief ist eigentlich der Blutdruckwert, ab dem diese Risikozunahme beginnt? Die Schwelle liegt bei etwa 90 mmHg systolisch, haben US-Forschern jetzt herausgefunden. Welcher Blutdruck ist dann normal?

Bildnachweise
Verschiedene rote Beeren/© dkgilbey / Getty Images / iStock