Skip to main content
main-content

Prävention

News

14.03.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

Bempedoinsäure: Moderat wirksamer Lipidsenker mit gutem Sicherheitsprofil

Mit Bempedoinsäure könnte das Repertoire der Cholesterinsenker demnächst um eine neue Option reicher werden. Die oral verabreichte Substanz ist zwar nur von moderater lipidsenkender Wirksamkeit, scheint aber in der Anwendung sehr sicher zu sein.

14.03.2019 | Ischämische Herzerkrankungen/Koronare Herzkrankheit, KHK | Nachrichten

Mehr Herzinfarkte durch steigende Temperaturen

Das Risiko aufgrund höherer Temperaturen einen Herzinfarkt zu bekommen, ist in den vergangenen Jahren signifikant gestiegen. Bezüglich Kälte hat sich es sich kaum verändert. Das ergab eine aktuelle Studie.

08.03.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

HOPE-3-Studie: Blutdruck- und Lipidsenkung ohne Einfluss auf kognitiven Funktionsverlust

Weder die medikamentöse Blutdrucksenkung noch die Lipidsenkung mit einem Statin oder die Kombination beider Maßnahmen hatten in der HOPE-3-Studie auf längere Sicht einen Einfluss auf die Verschlechterung kognitiver Funktionen bei älteren Studienteilnehmern.

04.03.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

Blutdrucknormalisierung bei über 80-Jährigen: Eher schädlich als von Vorteil?

Profitieren relativ alte Menschen, die wegen Bluthochdruck Antihypertensiva einnehmen, von einer Normalisierung ihrer Blutdruckwerte? Eine Studie Berliner Forscher weckt diesbezüglich Zweifel.

28.02.2019 | Herz und Sport | Nachrichten

Je mehr Liegestütze, desto gesünder das Herz

Eine neue Studie legt nahe: Je mehr Liegestütze jemand schafft, desto geringer ist sein kardiovaskuläres Risiko. Das Ergebnis könnte zukünftig nützlich für die Risikobewertung sein, da sich das schnell und ohne teure Geräte testen lässt.

21.02.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

Erhöhen Fertiggerichte das Sterberisiko?

Stark verarbeitete Lebensmittel sind nicht nur ungesund, sondern können möglicherweise auch das Leben verkürzen, ergab eine französische Studie. Teilnehmer mit geringem Einkommen, niedrigem Bildungsstand und hohem BMI wählten besonders häufig Fertigprodukte.

18.02.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

DPP4-Hemmer Linagliptin kardiovaskulär so sicher wie Sulfonylharnstoff

Eine blutzuckersenkende Behandlung mit dem DPP4-Hemmer Linagliptin hat sich in einer großen Endpunktstudie in kardiovaskulärer Hinsicht als ebenso sicher erwiesen wie eine Therapie mit dem Sulfonylharnstoff Glimepirid.

18.02.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

International Stroke Conference 2019: Das ist neu in der Schlaganfall-Therapie

In mehreren Studien, die jüngst bei der International Stroke Conference (ISC 2019) in Honolulu vorgestellt worden sind, standen neue Optionen für die Therapie bei Schlaganfall auf dem klinischen Prüfstand. Einige haben sich als wirksam erwiesen, andere dagegen enttäuschten.

15.02.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

Langes Leben: Fitness verrät mehr als das Alter

Das chronologische Alter ist zwar ein zuverlässiger Indikator für das Sterberisiko. Eine neue Studie ergab jedoch, dass das physiologische Alter mehr darüber aussagt, wie lange jemand leben wird. Es basiert auf der körperlichen Fitness und wird mithilfe eines Belastungstests bestimmt.

13.02.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

COMPASS-Studie: Wie effektiv eine Rivaroxaban/ASS-Kombi vor Schlaganfällen schützt

Eine Kombination aus „Low-dose“-Rivaroxaban plus ASS schützt Patienten mit manifester Gefäßerkrankung wirksamer vor kardiovaskulären Ereignissen als ASS alleine, hat die COMPASS-Studie gezeigt. Eine neue Analyse rückt nun speziell die präventive Wirkung auf Schlaganfälle in den Blickpunkt. 

05.02.2019 | Herz und Sport | Nachrichten

Metaanalyse: Arbeitsplätze mit integriertem Laufband oder Pedalen gesünder

Langes Sitzen ist ungesund, weshalb viele Firmen ihren Mitarbeitern Stehpulte anbieten. Noch effektiver sind allerdings Laufband- und Fahrradarbeitsplätze, ergab eine aktuelle Metaanalyse. Sie steigern den Kalorienverbrauch und senken den Blutdruck der Angestellten.

30.01.2019 | Ischämische Herzerkrankungen/Koronare Herzkrankheit, KHK | Nachrichten

Erhöhter Koronarkalkgehalt bei sehr aktiven Sportlern kein Grund zur Beunruhigung

Bei sportlich sehr aktiven Menschen wie etwa Marathonläufern bildet sich meist mehr Kalk in den Koronargefäßen. Das hat jedoch keinen Einfluss auf ihr Sterblichkeitsrisiko, ergab eine neue Beobachtungsstudie.

24.01.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

Kurzer und unruhiger Schlaf begünstigt Atherosklerose

Schlaf von geringer Dauer und schlechter Qualität scheint sich negativ auf das Atherosklerose-Risiko auszuwirken, so das Ergebnis einer neuen Beobachtungsstudie. Die Autoren betonen die Bedeutung gesunder Schlafgewohnheiten, um kardiovaskulären Erkrankungen vorzubeugen.

24.01.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

PFO-Verschluss nach kryptogenem Schlagabfall: Wie lange braucht es Thrombozytenhemmer?

Patienten, bei denen wegen eines kryptogenen Schlaganfalls ein offenes Foramen ovale interventionell verschlossen worden war (PFO-Verschluss), hatten einer Langzeitstudie zufolge nach mehr als zehn Jahren ein sehr niedriges Schlaganfallrisiko – selbst dann, wenn sie ihre Plättchenhemmer-Therapie schon im ersten Jahr abgebrochen hatten.

09.01.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

Mit dem Rauchen aufzuhören lohnt sich immer!

Rauchen ist weltweit einer der entscheidenden, aber auch vermeidbaren Risikofaktoren für die KHK, aber auch für die COPD und das Bronchialkarzinom. Der Raucherentwöhnung kommt deshalb im Rahmen der Prävention eine wichtige Bedeutung zu. Doch hier herrscht eine massive Unterversorgung. Wie man konkret vorgehen sollte, darüber informiert ein kürzlich vom der American Society of Cardiology (ACC) vorgestelltes Consensus-Statement mit evidenzbasierten Empfehlungen.

08.01.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

Kalk-Score sagt Statin-Effekt in der Primärprävention voraus

Argumentatives Futter für Anhänger des Calcium-Scorings: Eine retrospektive Analyse deutet darauf hin, dass Patienten mit einem Agatston-Score über 100 Punkten in der Primärprävention deutlich von Statinen profitieren.

02.01.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

Weltweit jeder vierte Mensch vom Schlaganfall bedroht

Die durch Schlaganfälle verursachte globale „Krankheitslast“  ist nach wie vor sehr hoch. Das geht aus Ergebnissen einer Analyse weltweit erhobener Daten aus der umfangreichen Global Burden of Disease (GBD)-Studie für das Jahr 2016 hervor.

27.12.2018 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

Fischöl? – Ja, aber bitte mit Gräten!

Zum aktuellen Stand der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch Omega-3-Fettsäuren nimmt als Experte Prof. Dr. Stephan vom Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums (WDGZ) in Düsseldorf Stellung.

20.12.2018 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

EMA: Omega-3-Präparate in der Sekundärprävention nach Herzinfarkt unwirksam

Die europäische Zulassungsbehörde EMA hat Omega-3-Fettsäuren („Fischöl”) enthaltenden Präparaten die Kennzeichnung, in der Sekundärprävention nach Myokardinfarkt wirksam zu sein, aberkannt. Diese Entscheidung wurde nach einer aktualisierten Analyse der einschlägigen Studiendaten getroffen.

20.12.2018 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

Renale Denervation: Günstige Wirkung auch auf den Blutzucker?

Blutdrucksenkung ist wohl nicht der einzige Effekt der renalen Denervation. Diese interventionelle Behandlungsmethode scheint auch zur Verbesserung der Glukose-Homöostase beitragen zu können, wie aktuelle Ergebnisse einer Studie deutscher Experten belegen.