KHK und Herzinfarkt

Koronare Herzerkrankungen gehören zu den häufigsten Todesursachen in den westlichen Industrieländern. Umso wichtiger ist eine frühzeitige Diagnose und adäquate Therapie. Aber auch die Prävention spielt eine bedeutende Rolle. 

Herzgesundheit: Nahrungsergänzungsmittel besser als ihr Ruf?

Der Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln für die kardiovaskuläre Gesundheit wird kontrovers diskutiert. In einer Metaanalyse von mehr als 800 randomisierten Studien schienen bestimmte Mikronährstoffe das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse zu reduzieren.

Ist Asthma ein Risikofaktor für Atherosklerose?

Patienten mit persistierendem Asthma hatten in einer Studie mehr Plaques in der Halsschlagader und höhere Konzentrationen von Inflammationsmarkern im Serum – Befunde, die ein erhöhtes atherosklerotisches Risiko für Asthmapatienten nahelegen.

Vitamin D hilft nicht gegen statinassoziierte Muskelschmerzen

Viele Patienten und Patientinnen, die Statine einnehmen, berichten über Muskelschmerzen. Als ein möglicher Grund wurden niedrige Vitamin-D-Spiegel diskutiert – daran scheint es aber nicht zu liegen.

Was nützt spezielles Fischöl ergänzend zur Statintherapie?

Neue Daten zur Wirksamkeit eines speziellen Fischöls (Icosapent-Ethyl) heizen die Debatte um diese Therapieoption erneut an. In der RESPECT-EPA-Studie deutet sich ein prognostischer Nutzen an, das Ergebnis dürfte in Deutschland aber erstmal keine bedeutsame Rolle für die Praxis spielen.

Traditionelle Chinesische Medizin könnte bei STEMI von Nutzen sein

Tongxinluo, eine chinesische Arznei auf Pflanzenbasis, scheint als Ergänzung zur leitliniengerechten Therapie bei Patienten und Patientinnen mit ST-Hebungs-Myokardinfarkt (STEMI) das Risiko für kardio- und zerebrovaskuläre Ereignisse zu senken, legt die randomisierte CTS-AMI-Studie nahe.

Erstdiagnostik bei stabiler Angina: Noch mehr Rückenwind für die CCTA

Nicht die erste derartige Studie, aber erneut eine eindrucksvolle: Wenn bei stabiler Angina pectoris die Initialdiagnostik mit koronarer CT-Angiographie (CCTA) erfolgt, dann profitieren die Patienten zumindest auf Sicht von einem Jahr stark.

Alle Themen-Specials

Von Covid-19 über eHealth in der Kardiologie bis hin zu KHK und Herzinfarkt: In unseren Themen-Specials finden Sie die neuesten Studien und Nachrichten zu Prävention, Diagnostik und Therapie von Erkrankungen aus dem Bereich Kardiologie. 

Highlights

Neuer Podcast: Plötzlicher Herztod im Sport

Auf Kardiologie.org gibt's jetzt auch Podcasts! In der dritten Ausgabe mit Prof. Martin Halle geht es um den Plötzlichen Herztod im Sport. Warum trifft es ausgerechnet Leistungssportler, warum überwiegend Männer? Und gibt es einen Zusammenhang mit SARS-CoV-2-Infektionen?

Herzkongress mit wöchentlichen Vorträgen

Der DGK.Online-Kongress 2022 geht weiter: Jede Woche erwarten Sie wieder spannende Live-Vorträge aus der Herz-Kreislauf-Medizin, viele davon CME-zertifiziert. Nehmen Sie teil und sammeln Sie live CME-Punkte!

Aktuelles und Neues aus der Kardiologie

PCI nach Herzstillstand: Schnellere Plättchenhemmung durch Cangrelor?

Überlebende eines Herzstillstandes sind nach einer PCI einem erhöhten Risiko für Stentthrombosen ausgesetzt. In einer kleinen randomisierten Studie wurde nun ein Plättchenhemmer getestet, der eine schnelle und starke Thrombozytenaggregationshemmung verspricht.

Vorhofflimmern: Verbessert Katheterablation den Blutfluss im Hirn?

Einer kleinen Studie zufolge scheint eine Katheterablation bei Patienten mit Vorhofflimmern die zerebrale Durchblutung verbessern zu können. Ist das gut, um möglichen Verschlechterungen der kognitiven Funktion vorzubeugen?

Gibt’s bald eine alternative Thromboseprophylaxe für Kinder?

Zur Thromboseprophylaxe werden bei herzkranken Kindern traditionell niedermolekulare Heparine oder Vitamin-K-Antagonisten eingesetzt. Durch eine randomisierte Studie tut sich jetzt eine Alternative auf, die einfacher zu handhaben ist.

Aus der Kardiothek

Hätten Sie es erkannt?

Computertomographie einer Patientin mit kongenitalem Herzfehler.
Was ist zu sehen?

Influenzaimpfung in der kardiologischen Praxis: Tipps zur Umsetzung und Abrechnung

Auch in der kardiologischen Praxis können Patienten/Patientinnen gegen Influenza geimpft werden. Prof. Jörg Schelling erläutert, was Sie bei der Umsetzung beachten sollten und gibt Tipps zur Abrechnung.

Update Amyloidose: Red Flags, Diagnose und Therapie

Die Dunkelziffer bei der ATTR-Amyloidose ist groß. Umso wichtiger ist es, dass Kardiologen/Kardiologinnen die typischen Beschwerden kennen und erkennen. Prof. Wilhelm Haverkamp gibt Tipps zur Diagnosestellung und Behandlung und klärt wichtige Fragen zur Erstattung.

Koronare Herzerkrankung/© 7activestudio / Getty Images / iStock
Symbolbild einer CT-Untersuchung mit Fotomodellen/© oksanazahray / stock.adobe.com
Vortrag von M. Abdel-Wahab/© DGK 2019
Vortrag von M. Haude/© DGK 2019
Vortrag von F. Krackhardt/© DGK 2019
Vortrag von T. Rudolph/© DGK 2019
Herz und Gefäße/© [M] Sebastian Kaulitzki | Lumarmar / Fotolia
Podcast-Logo
DGK.Online 2022/© DGK
Kardio-Quiz Dezember 2022/© Stephan Achenbach, Medizinische Klinik 2, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
kardiologie @ home/© BNK | Kardiologie.org