Skip to main content
main-content

05.12.2014 | Herzinsuffizienz | Live Cases | Video

Implantation eines CRT-D-Devices mit Zugang über die Vena cephalica

In diesem Live-Case einer Implantation eines CRT-D-Devices bei einem sehr kachektischen Patienten mit fortgeschrittener nicht ischämischer Kardiomyopathie und sehr breitem Linksschenkelblock demonstriert PD Dr. Carsten W. Israel den Zugang zur Vena cephalica über die Mohrenheimsche Grube.

PD Dr. Carsten W. Israel ist Chefarzt der Abteilung Kardiologie am Evangelischen Krankenhaus Bielefeld.

DGK 2014