Skip to main content
main-content

News aus der Kardiologie - Archiv

News-Archiv

06.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Weltweite Analyse: Die meisten Risikofaktoren für kardiovaskuläre Ereignisse und Tod sind beeinflussbar

Fast 70% der Herz-Kreislauf-Erkrankungen weltweit lassen sich durch veränderbare Risikofaktoren erklären. Eine beim ESC-Kongress 2019 präsentierte Studie gab Aufschluss über deren Gewichtung in 21 Ländern.

06.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Angina Pectoris bei Postinfarkt-Patienten ist ein schlechtes Zeichen

KHK-Patienten, die nach einem Infarkt weiterhin an Angina Pectoris leiden, haben eine schlechtere Prognose und sollten intensiv behandelt werden, lautet das Fazit aus den 5-Jahres-Daten des CLARIFY-Registers.

06.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

10-Jahres-Daten aus SYNTAX: Wann ein Bypass besser ist als eine PCI

Die 10-Jahres-Follow-up-Daten der SYNTAX-Studie weisen einen signifikanten Überlebensvorteil durch Bypass-Chirurgie für Patienten mit koronarer 3-Gefäßerkrankung oder komplexer KHK aus.

05.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

NAXOS-Analyse gibt Einblick in die Praxis der oralen Antikoagulation im Versorgungsalltag

Eine umfangreiche retrospektive Auswertung von „Real World“-Daten aus Frankreich gibt Aufschluss über Wirksamkeit und Sicherheit verfügbarer oraler Antikoagulanzien im Versorgungsalltag.

05.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Herzinsuffizienz: Betablocker reduzieren Mortalität auch bei eingeschränkter Nierenfunktion

Niereninsuffizienz ist kein Grund, bei systolischer Herzinsuffizienz auf Betablocker zu verzichten. Bis zu einer eGFR von 30 ml/min/1,73m2 sind sie effektiv und sicher und senken die Mortalität, so das Ergebnis einer neuen Analyse.

04.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Macht Gentest auf Clopidogrel-Resistenz duale Plättchenhemmung sicherer?

Im Rahmen einer primären Koronarintervention bei ST-Hebung-Myokardinfarkt (STEMI) kann eine Strategie, die mit genetischer Testung Non-Responder auf Clopidogrel identifiziert, Blutungskomplikationen signifikant reduzieren, ohne dass die Thrombosegefahr steigt.

04.09.2019 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

Lebenslang niedrige Blutdruck- und LDL-Werte senken das kardiovaskuläre Risiko drastisch

Forscher haben erstmals versucht, in einer Studie die Auswirkungen  von langfristig niedrigen LDL-Cholesterin (LDL-C)- und Blutdruckwerten auf das kardiovaskuläre Risiko zu quantifizieren. Dazu nutzten sie genetische Analysen von mehr als 400.000 Personen.

04.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Vorhofflimmern plus PCI: Auch Edoxaban-Studie stützt duale antithrombotische Therapie

Mit Edoxaban kann nun auch das vierte Nicht-Vitamin-K-abhängige orale Antikoagulans (NOAK) sicher in Kombination mit nur einem Plättchenhemmer eingesetzt werden, wenn sich ein Patient mit Vorhofflimmern (VF) einer Koronarintervention (PCI) unterziehen muss.

03.09.2019 | Kardiologie | Nachrichten

Erstes Antidot gegen Faktor-Xa-Hemmer jetzt in Deutschland verfügbar

Andexanet-alfa, das erste in der EU zugelassene Faktor-Xa-Inhibitor-Antidot zur Behandlung lebensbedrohlicher Blutungen bei Antikoagulation mit  Rivaroxaban oder Apixaban, ist seit dem 1. September verfügbar, teilt die Portola Deutschland GmbH mit

03.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Erneuter Rückschlag: Auch ARNI hilft nicht bei Herzinsuffizienz vom HFpEF-Typ

Die Herzinsuffizienz mit erhaltener Auswurffraktion erweist sich therapeutisch erneut als harte Nuss: In der PARAGON-HF-Studie gelang auch für Sacubitril/Valsartan kein klarer Wirksamkeitsnachweis. Allerdings deutet sich Potential bei leicht eingeschränkter Auswurffraktion an.

03.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Weltweit häufigste Todesursache: Überholt Krebs kardiovaskuläre Erkrankungen?

Momentan sterben die meisten Menschen weltweit an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In einkommensstarken Ländern gibt es jedoch bereits doppelt so viele Krebstote wie kardiovaskulär bedingte Todesfälle, im Gegensatz zu ärmeren Regionen.

03.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

ICD bei Herzinsuffizienz – auch heute noch als Primärprävention von Nutzen?

Ist die Primärprävention des plötzlichen Herztodes durch implantierbare Defibrillatoren (IDC) bei Herzinsuffizienz trotz immer besser gewordener medikamentöser Therapie heute noch wirksam? Eine neue Analyse von Registerdaten spricht dafür.

02.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Routinemäßige Sauerstoff-Gabe bei Herzinfarkt erneut als wirkungslos entlarvt

Die routinemäßige Sauerstoff-Gabe bei  Herzinfarkt wird durch eine  große Studie erneut infrage gestellt. Auch sie kommt zu dem Ergebnis, dass diese Maßnahme  bei hinreichender O2-Sättigung des Blutes weder nützlich noch schädlich ist.

02.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

KHK plus Vorhofflimmern: Mit Rivaroxaban-Monotherapie im Vorteil

Wird bei Patienten mit stabiler KHK und Vorhofflimmern im zweiten Jahr nach perkutaner Koronarintervention (PCI) der Thrombozytenhemmer abgesetzt  und nur noch mit einem Antikoagulans weiterbehandelt, verbessern sich die Überlebenschancen, zeigt die AFIRE-Studie.

02.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Plötzlicher Herztod bei jungen Patienten: Screening der Angehörigen oft vernachlässigt

Eine Vorsorgeuntersuchung der engsten Verwandten von jungen Menschen mit Herzstillstand könnte weitere Todesfälle verhindern. Doch nur in weniger als 4% der Fälle werden diese über die Möglichkeit informiert, legt eine beim ESC-Kongress präsentierte Studie nahe.

02.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Ticagrelor bei KHK-Patienten mit Diabetes: Gratwanderung zwischen Nutzen und Risiko

Ticagrelor reduziert bei stabilen KHK-Patienten mit Typ-2-Diabetes das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse, zeigt die aktuell vorgestellte THEMIS-Studie. Eine gleichzeitige Zunahme des Blutungsrisikos setzt der Therapie mit dem Thrombozytenhemmer bei dieser Indikation aber Grenzen.

02.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Unerwarteter Sieger beim Direktvergleich: Prasugrel schlägt Ticagrelor

Für die thrombozytenhemmende Therapie bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom scheint Prasugrel im Vergleich zu Ticagrelor die bessere Wahl zu sei. Das legen die Ergebnisse der ISAR-aktuell vorgestellten ISAR-REACT-5-Studie schließen.

02.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Kardiovaskuläre Risikofaktoren in der Kindheit bedeutsamer als gedacht

“Zu jung zum Sterben“ – im Rahmen dieser Vortragsreihe des ESC-Kongresses 2019 über kardiovaskuläre Erkrankungen bei jungen Menschen lieferte eine britische Studie neue Erkenntnisse zum Zusammenhang von kardiovaskulären Risikofaktoren bei Kindern und Herz-Kreislauf-Erkrankungen im späteren Leben.

01.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Stellenwert der kompletten Revaskularisation bei ST-Hebungs-Myokardinfarkt stärker gefestigt

Mehr bringt auch mehr: Bei Patienten mit ST-Hebungs-Myokardinfarkt (STEMI) und koronarer Mehrgefäßerkrankung ist die komplette Revaskularisation unter Einbeziehung auch von stenosierten Nicht-Infarktarterien im Vergleich zur alleinigen Revaskularisation der Infarktarterie die vorteilhaftere Strategie, belegt die COMPLETE-Studie.

01.09.2019 | ESC-Kongress 2019 | Nachrichten

Herzinsuffizienz: Dapagliflozin reduziert Klinikeinweisungen und Todesfälle

Der SGLT2-Hemmer Dapagliflozin hat sich bei chronischer Herzinsuffizienz als sehr wirksam erwiesen: Klinikeinweisungen wegen sich verschlechternder Herzinsuffizienz und die kardiovaskuläre Mortalität wurden in der DAPA-HF-Studie signifikant reduziert – auch bei Patienten ohne Diabetes.